• Startseite
  • Promis
  • Leni Klum leicht bekleidet auf Instagram: „Ist das überhaupt legal?“

Leni Klum sorgt mit Foto für Diskussionen: „Ist das überhaupt legal?“

  • Auf ihrem neuesten Instagram-Foto zeigt sich die 17-jährige Leni Klum, Tochter von Topmodel Heidi Klum, leicht bekleidet.
  • Das Bild der Teenagerin löst Diskussionen in dem sozialen Netzwerk aus.
  • Auch Comedian Oliver Pocher schaltet sich ein.
Anzeige
Anzeige

Leni Klum ist mit ihren 17 Jahren schon im Modebusiness angekommen. Sie war bereits mit ihrer Mutter Heidi (48) auf dem Cover der deutschen „Vogue“ und lief für namhafte Modemarken, zum Beispiel auf der Berliner Fashion-Week. Auch Fotoshootings gehören zu ihrem Modelalltag. Doch mit einem Instagram-Schnappschuss sorgt der Teenager derzeit für Diskussionen.

Zuletzt stand Leni Klum für das amerikanische Magazin „Rollercoaster“ vor der Kamera. Am Montag postet sie eines der Bilder, die bei dem Shooting entstanden sind, bei Instagram. Es zeigt sie nur mit einem Blazer bekleidet. Ihre linke Schulter sowie ihr linker Busen liegen frei. Ihre Brust hält sie nur mit ihrer Hand bedeckt, was angesichts ihres jugendlichen Alters verschiedenste Reaktionen ausgelöst hat.

Anzeige

Unterschiedliche Reaktionen auf das Bild

Dem deutschen Model Stefanie Giesinger (25) gefällt das Foto. „Girl“ und ein Flammen-Emoji schreibt die einstige „Germany’s Next Topmodel“-Siegerin in die Kommentarspalte. Doch es gibt auch gegensätzliche Meinungen. „Ist das überhaupt legal?“, heißt es in einem Kommentar unter dem Foto der 17-Jährigen. „Sie ist zu jung für diese Art Fotos“, meint ein weiterer User. „Das hast du doch wirklich noch nicht nötig! Du bist so jung“, lautet ein anderer Kommentar.

Zu den Kritikerinnen und Kritikern gesellen sich aber auch Follower, die wie Stefanie Giesinger begeistert von der Aufnahme sind. „Das Foto sieht Hammer aus und es ist egal, ob sie 17 oder 20 ist. Wenn es ihr gefällt und sie sich wohlfühlt, ist alles in Ordnung, finde ich“, kommentiert eine Instagram-Nutzerin. Eine andere Abonnentin pflichtet ihr bei und schreibt: „Ja, sie ist noch ein Kind, aber Brüste sollten meiner Meinung nach nicht sexualisiert werden. Was sie zeigt, ist ihr Körper. Wenn Jungs oberkörperfrei ein Bild posten, ohne dass es sexuell ist, sollten das Frauen auch dürfen.“

Oliver Pocher schaltet sich ein

In die Diskussionen rund um das Foto schaltet sich auch Comedian Oliver Pocher ein. In seiner Instagram-Story schreibt der 43-Jährige zu der Aufnahme: „Leni Klum … 17 Jahre … Der Wendler wird schon ganz nervös.“ Pocher spielt damit auf den 49-jährigen Schlagersänger Michael Wendler an, dessen Frau Laura Müller erst 21 Jahre alt ist. Offenbar eine Kritik an dem Bild.

Sicher ist, dass der freizügige Schnappschuss der 17-Jährigen eine Menge Aufmerksamkeit beschert hat. Einen Tag nach der Veröffentlichung haben fast 250.000 Menschen das Bild gelikt. Es zählt damit zu den erfolgreichsten Fotos der Teenagerin bei Instagram, die mehr als eine Million Follower hat.

RND/nis

  • Laden Sie jetzt die RND-App herunter, aktivieren Sie Updates und wir benachrichtigen Sie laufend bei neuen Entwicklungen.

    Hier herunterladen