Lena Meyer-Landrut: Tritt sie bei “The Masked Singer” als Göttin auf?

  • Das mit Abstand beliebteste Kostüm bei “The Masked Singer” (Pro7) ist das der Göttin.
  • Fans der Musikrateshow vermuten, dass Sängerin Lena Meyer-Landrut unter dem 35 Kilogramm schweren Goldgewand steckt.
  • Es gibt mehrere Hinweise, die darauf hindeuten, dass sie Recht haben könnten.
|
Anzeige
Anzeige

Köln. Die zweite Staffel von “The Masked Singer” (Pro7) beginnt zwar erst am 10. März, aber schon jetzt wird spekuliert, wer unter den zehn neuen, aufwendigen Kostümen stecken könnte. Vor allem die mit 35 Kilogramm schwerste Verkleidung der Göttin entwickelt sich bereits zum heimlichen Publikumsliebling.

Bisher wurde zwar erst ein kurzes Video des goldenen Gewands bei Instagram hochgeladen, doch viele Fans sind sich schon sicher: Darunter muss einfach Sängerin Lena Meyer-Landrut stecken. Eine Userin schreibt: “In diesem Kostüm kann nur Deutschlands beste Sängerin stecken: Lena, ich werde dich immer erkennen.”

Lena Meyer-Landrut als Göttin? Kein abwegiger Gedanke

Weiterlesen nach der Anzeige
Anzeige

Abwegig wäre der Gedanke zumindest nicht. Zwar ist Lena Meyer-Landrut aktuell in der neuen Staffel von “The Voice Kids” (Sat.1) zu sehen. Aber die Folgen wurden bereits im letzten Jahr aufgezeichnet. Ihre “More Love”-Tour startet erst Ende April, wenn das Finale von “The Masked Singer” bereits gelaufen ist. Auch sieht man, wie die Göttin in dem kurzen Video mit Sternenstaub beworfen wird. Lenas drittes Album, das 2012 veröffentlicht wurde, heißt “Stardust” (dt. Sternenstaub).

Anzeige



  • Laden Sie jetzt die RND-App herunter, aktivieren Sie Updates und wir benachrichtigen Sie laufend bei neuen Entwicklungen.

    Hier herunterladen