Lena verschiebt “More Love”-Tour auf Juni 2022

  • Popsternchen Lena Meyer-Landrut hat schmerzhafte Nachrichten für ihre Fans.
  • Die müssen bis zum Frühsommer 2022 auf die “More Love”-Tour der Sängerin warten.
  • Ursprünglich sollte sie im November starten.
Anzeige
Anzeige

Popsängerin Lena Meyer-Landrut muss ihre “More Love”-Tour verschieben. Eigentlich wollte die 29-Jährige ab November die deutschen Städte bereisen. Doch die Corona-Pandemie machte ihr einen Strich durch die Rechnung. Etwas überraschend ist der neue Zeitpunkt der verschobenen Tournee. Frühestens in eineinhalb Jahren soll diese nachgeholt werden.

“Der frühestmögliche Zeitraum für die neuen Termine ist leider erst im Juni 2022. Ich würde mich natürlich riesig freuen, wenn ihr eure Tickets bis dahin behaltet und wir uns dann übernächstes Jahr mit neuer Musik in eurer Stadt sehen und endlich zusammen feiern und tanzen können! Bis dahin bleibt gesund, gebt gut aufeinander Acht und ich freu mich auf jeden Einzelnen, der dabei sein wird. Only Love, Lena”, schreibt die ehemalige Eurovision-Song-Contest-Gewinnerin auf Instagram.

Anzeige

Auch in einem kurzen Video aus ihrem Musikstudio äußert sich Lena und verspricht Konzerte “ohne Risiko, dafür mit voller Party”. Die Karten würden bis dahin ihre Gültigkeit behalten. “Ich hoffe, wir sehen uns bald wieder.”

Anzeige

Alle neuen Termine könnten Fans auf einen Blick in Lenas Instagram-Story nachlesen.

RND/ak

  • Laden Sie jetzt die RND-App herunter, aktivieren Sie Updates und wir benachrichtigen Sie laufend bei neuen Entwicklungen.

    Hier herunterladen