• Startseite
  • Promis
  • Laura Müller: Manager von Michael Wendler trennt sich auch von dessen Ehefrau

Wendler-Manager Markus Krampe trennt sich auch von Laura Müller

  • Markus Krampe gibt das Management für Laura Müller auf.
  • Er hätte sich gewünscht, dass sich Laura von den kruden Aussagen ihres Ehemannes Michael Wendler klar distanziert.
  • Davor hatte er bereits angekündigt, nicht mehr länger den Schlagerstar als seinen Klienten zu betreuen.
Anzeige
Anzeige

Bereits Mitte November hat Manager Markus Krampe die Zusammenarbeit mit Michael Wendler beendet. Nun zieht er offiziell auch einen Schlussstrich unter das Arbeitsverhältnis mit Laura Müller. Die Ehefrau des Schlagerstars, welcher aktuell wilde Verschwörungstheorien verbreitet, möchte der 44-Jährige nicht länger betreuen. „Ich bedauere diese Entscheidung treffen zu müssen und wünsche den beiden für Ihre gemeinsame Zukunft alles Gute und vor allen Dingen für die kommende Zeit viel Kraft“, schrieb Krampe in einem Instagram-Beitrag.

Durch die derzeitige Situation sehe er keinen anderen Ausweg, als sich von Laura als Klientin zu trennen. Zwar rechne er ihr hoch an, dass sie in der jetzigen Situation an der Seite ihres Ehemannes steht. Jedoch hätte er bis zuletzt die Hoffnung gehabt, dass sie klarer zu den kruden Aussagen von Michael Wendler auf Distanz geht und sich dementsprechend positioniert.

Anzeige

Krampe hofft, dass Wendler wieder auf richtigen Pfad findet

Bereits am 15. November trennte sich Krampe von Michael Wendler. „Als ich die Scherben versucht habe zusammenzufegen in letzter Zeit, habe ich so viele Dinge herausgefunden, die so brisant sind und die ich so niemals erwartet hätte und die ich nicht nur als Manager, sondern auch als Freund nicht mehr vertreten kann“, sagte der Manager zur Beendigung der Zusammenarbeit mit dem Schlagerstar.

Eine Künstler-Manager-Beziehung würde immer sehr von Vertrauen leben, das von seiner Seite leider nicht mehr gegeben sei. Er gibt aber die Hoffnung nicht auf, dass sein ehemaliger Klient „vielleicht wieder auf den richtigen Pfad findet”.

RND/ak

  • Laden Sie jetzt die RND-App herunter, aktivieren Sie Updates und wir benachrichtigen Sie laufend bei neuen Entwicklungen.

    Hier herunterladen