• Startseite
  • Promis
  • Laura Müller und Michael Wendler bei Onlyfans: Ehepaar will mit erotischen Inhalten Geld verdienen

Michael Wendler und Laura Müller bei Onlyfans: „Erlebe uns ganz privat und hautnah“

  • Der umstrittene Schlagersänger Michael Wendler und seine Frau Laura Müller wollen auf einem neuen sozialen Netzwerk mit erotischen Inhalten Geld verdienen.
  • Das Ehepaar ist dem Onlinedienst Onlyfans beigetreten, bei dem Nutzerinnen und Nutzer kostenpflichtige Fotos und Videos veröffentlichen können.
  • „Erlebe uns ganz privat und hautnah“, schreibt Müller über das Angebot.
Anzeige
Anzeige

Er ist Schlagersänger, sorgte als Corona-Verschwörungstheoretiker für Schlagzeilen – und nun könnte er gemeinsam mit seiner Frau Laura Müller noch eine Karriere als Erotikmodel einschlagen. Michael Wendler hat sich gemeinsam mit seiner Partnerin ein Profil bei der Erotikplattform Onlyfans angelegt. Dafür wirbt Müller mit einem stark retuschierten Foto der beiden bei Instagram.

„Erlebe uns ganz privat und hautnah“, schreibt Laura Müller über das neue Angebot. Auf ihrer bereits verifizierten Onlyfans-Seite veröffentlichten beide bis Montagmittag drei Beiträge, die unter anderem mit dem Kommentar „Was für heiße Aussichten...“ versehen sind. Einen anderen Beitrag kommentiert der Wendler mit den Worten „My sexy wife“ und einem verweis auf Laura Müllers Playboy-Shooting.

„Die Wendlers“ verlangen 35 Dollar von ihren Fans

Anzeige

Die Plattform Onlyfans ist ein kostenpflichtiger Onlinedienst, bei dem Nutzerinnen und Nutzer gegen Bezahlung Fotos und Videos hochladen. Meist sind diese erotischer oder pornografischer Natur. Ein Abo kann zwischen 6 und 50 Dollar monatlich kosten. „Die Wendlers“, so der Profilname der beiden bei der Plattform, haben den Preis auf 34,99 Dollar, also umgerechnet 31 Euro, festgesetzt und bewegen sich damit im oberen Preissegment. Zum Vergleich: Der Sänger Chris Brown, auch bekannt als Ex-Partner von Superstar Rihanna, verlangt 20 US-Dollar. Auch US-Schauspielerin Bella Thorne ist auf der Plattform aktiv, verlangt ebenfalls 20 US-Dollar pro Monat und soll laut eigenen Angaben innerhalb der ersten zwei Wochen nach ihrem Beitritt im August 2020 mehr als zwei Millionen Dollar eingenommen haben.

Video
Das Instagram für Erotik: Warum OnlyFans so erfolgreich ist
5:06 min
In dieser Ausgabe von „Auf dem Schirm“ geht Matthias Schwarzer Onlyfans auf den Grund – Was steckt hinter der Plattform, auf der sich Promis ausziehen?  © RND

„Sexuell explizite“ Inhalte, also solche pornografischer Natur, wurden seit dem 1. Oktober 2021 von der Webseite verbannt. Nacktbilder und erotische Videos sind aber weiterhin erlaubt. Die Seite soll weltweit mehr als 130 Millionen Nutzerinnen und Nutzer haben.

Wendler fiel als Corona-Schwurbler auf

Michael Wendler und Laura Müller verloren im vergangenen Jahr aufgrund ihrer verschwörungstheoretischen Aussagen zur Corona-Pandemie zahlreiche Werbedeals und wanderten in die USA aus. Seinem Haussender RTL warf er wie anderen Fernsehsendern vor, „gleichgeschaltet“ zu sein. Der Sender distanzierte sich daraufhin von dem Sänger und beendete die Zusammenarbeit. Seit Februar 2021 ist der Instagram-Account des 49-Jährigen gesperrt. Seine Frau Laura Müller, 21 Jahre, postet weiter über das Leben der beiden.

RND/goe

  • Laden Sie jetzt die RND-App herunter, aktivieren Sie Updates und wir benachrichtigen Sie laufend bei neuen Entwicklungen.

    Hier herunterladen