Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Nach Kritik an Putins Angriffskrieg

Russische Popdiva Pugatschowa: „Habe Glück, dass mich Leute hassen“

Die russische Popsängerin Alla Pugatschowa, aufgenommen in Moskau. Nach ihrer Kritik an Russlands Angriffskrieg in der Ukraine ist die bekannte russische Popsängerin Alla Pugatschowa in ihrer Heimat unter Druck geraten.

Die russische Popsängerin Alla Pugatschowa, aufgenommen in Moskau. Nach ihrer Kritik an Russlands Angriffskrieg in der Ukraine ist die bekannte russische Popsängerin Alla Pugatschowa in ihrer Heimat unter Druck geraten.

Moskau. Nach ihrer Kritik am russischen Angriffskrieg in der Ukraine hat sich die bekannte russische Popsängerin Alla Pugatschowa bei Instagram zu Wort gemeldet. „Oh, mein Gott! Ich habe so ein Glück, dass mich Leute hassen, die ich nie dulden konnte“, schrieb die 73-Jährige am Dienstag.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Wenn sie mich mögen würden, würde das bedeuten, dass ich umsonst singe und lebe.

Alla Pugatschowa

„Wenn sie mich mögen würden, würde das bedeuten, dass ich umsonst singe und lebe.“ Wen genau die Künstlerin damit meinte, ging aus der Nachricht nicht hervor. Sie bezeichnete diese Leute als „Lakaien“, die zu Sklaven geworden seien.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Im September hatte Pugatschowa beklagt, dass die russischen Soldaten für „illusorische Ziele“ stürben, während Russland durch den Krieg international geächtet werde. Ihre Worte fanden ein breites Echo. Sie solidarisierte sich zugleich mit ihrem Ehemann Maxim Galkin, einem berühmten Komiker im israelischen Exil, der vom russischen Justizministerium als „ausländischer Agent“ eingestuft worden war.

Unter Pugatschowas Post gab es bis zum Nachmittag mehr als 20 000 Kommentare - mit Zuspruch, aber auch der Frage, warum sie sich erst jetzt äußere. Die 73-Jährige gilt als Superstar in ihrer Heimat.

RND/dpa

Mehr aus Promis

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Spiele entdecken