• Startseite
  • Promis
  • Kritik an Mundschutz aus Netz: Popsängerin Lana Del Rey verteidigt sich

Kritik an Mundschutz aus Netz: Popsängerin Lana Del Rey verteidigt sich

  • Bei einer Autogrammstunde im Oktober hat Lana Del Rey eine Maske aus grobmaschigem Netz getragen.
  • Das haben viele Fans kritisiert.
  • Doch nun erklärt die Sängerin: „Die Maske hatte Plastik auf der Innenseite.“
Anzeige
Anzeige

Berlin. US-Sängerin Lana Del Rey (35, „Video Games“) hat Kritik an einer von ihr getragenen Schutzmaske zurückgewiesen. Anfang Oktober hatte die 35-Jährige ein Video veröffentlicht, das sie bei einer Autogrammstunde zur Veröffentlichung ihres neuen Buchs zeigt. Dort trug die Musikerin eine glitzernde grobmaschige Netzmaske, unter der ihr Gesicht zu erkennen war. Von Fans hagelte es Kritik.

Jetzt verteidigte Del Rey auf Twitter den extravaganten Mund-Nasen-Schutz: „Die Maske hatte Plastik auf der Innenseite“, schrieb sie und teilte einen Artikel zu der Kontroverse.

Doch auch diese Erklärung schien einige Fans nicht zu überzeugen.

RND/dpa

  • Laden Sie jetzt die RND-App herunter, aktivieren Sie Updates und wir benachrichtigen Sie laufend bei neuen Entwicklungen.

    Hier herunterladen