• Startseite
  • Promis
  • Jürgen Milski hat Testergebnis nach Tumorerkrankung: Wucherung ist gutartig

Schlagersänger Jürgen Milski kann aufatmen: Sein Tumor ist gutartig

  • In der vergangenen Woche hatte Jürgen Milski (57) eine Tumorerkrankung öffentlich gemacht, danach viel Zuspruch, aber auch Hassnachrichten erhalten.
  • Jetzt liegt das Testergebnis vor, die Wucherung in seinem Unterkiefer ist gutartig.
  • Ihm sei eine „zentnerschwere Last vom Herzen gefallen“, sagt Milski.
Anzeige
Anzeige

Ein sichtlich bewegter Jürgen Milski (57) hat sich am Mittwochnachmittag erneut bei Instagram zu Wort gemeldet – mit einer sehr positiven Nachricht: Der Tumor, der aus seinem Unterkiefer entfernt worden war, ist gutartig, der Schlagersänger ist nicht an Krebs erkrankt.

„Ich bin so glücklich! Ich habe gerade einen Anruf vom Doc bekommen, dass der Tumor gutartig ist und ich mir keine weiteren Sorgen machen muss“, berichtet Milski. „Jetzt ist mir eine zentnerschwere Last vom Herzen gefallen.“

Anzeige

Jürgen Milski: „Jetzt kann ich mein Leben glücklich weiterleben“

Am vergangenen Donnerstag hatte Milski seine Tumorerkrankung öffentlich gemacht, danach viel Zuspruch, aber auch Hassnachrichten erhalten. Über die, die ihm Böses wünschten, verliert der 57-Jährige in seinem neuen Video allerdings kein Wort. Dafür aber über seine Fans, die ihn in den schweren Tagen unterstützt haben: „Ich möchte mich bei allen Menschen bedanken, die mir ganz fest die Daumen gedrückt haben.“ Er habe auch viele Nachrichten von Menschen bekommen, die das Gleiche erleben wie er, berichtet Milski weiter und sagt: „Ich bin in Gedanken bei euch und drücke euch auch allen die Daumen, dass ihr ein positives Ergebnis bekommt.“

Anzeige

Er selbst könne jetzt wieder „zuversichtlich in die Zukunft schauen und mein Leben glücklich weiterleben“.

RND/seb

  • Laden Sie jetzt die RND-App herunter, aktivieren Sie Updates und wir benachrichtigen Sie laufend bei neuen Entwicklungen.

    Hier herunterladen