Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

 

Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Jürgen Drews zieht sich bei Fahrrad-Sturz einen Bruch zu

Jürgen Drews ist beim Fahrradfahren gestürzt.

Dülmen.Schlagersänger Jürgen Drews (76) hat sich bei einem Sturz mit dem Rad an der Hand verletzt. Der Musiker - bekannt für Evergreens wie „Ein Bett im Kornfeld“ und „Wieder alles im Griff“ - veröffentlichte in den sozialen Medien Fotos, die ihn in einem Arzt-Zimmer zeigen - mit dem Arm in einer Gipsschiene.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Sorgen brauche man sich um den „König von Mallorca“ aber keine machen, versicherte Drews. „Alles halb so schlimm“, schrieb er. Es sei bei einem Fahrradsturz passiert.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Instagram, Inc., der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Eine Sprecherin sagte der Deutschen Presse-Agentur, es handle sich um einen „leichten Bruch“ in der Mittelhand. Aber Drews gehe es sehr gut, er sei zu Hause. Gitarre spielen sei allerdings momentan nicht drin - es handle sich um die Greifhand. Das gehe aber auch wieder, wenn die Verletzung verheilt sei.

RND/dpa

Mehr aus Promis

Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.