• Startseite
  • Promis
  • Jessica Campbell ist tot: Schauspiel-Kollegin von Reese Witherspoon mit 38 Jahren gestorben - Todesursache noch unklar

„Election“-Star Jessica Campbell mit 38 Jahren gestorben

  • In „Election“ spielte Jessica Campbell Seite an Seite von Reese Witherspoon.
  • Später kehrte sie der Schauspielerei den Rücken zu und eröffnete eine Naturheilkunde-Praxis.
  • Nun ist sie im Alter von nur 38 Jahren gestorben.
Anzeige
Anzeige

In der Teenie-Komödie „Election“ spielte Jessica Campbell erfolgreich an der Seite von Hollywoodstar Reese Witherspoon. Nun ist die ehemalige Schauspielerin im Alter von nur 38 Jahren überraschend gestorben, wie unter anderem TMZ mit Berufung auf die Familie berichtet. Passiert sein soll das bereits am 29. Dezember.

Demnach warte die Familie auch noch auf das Ergebnis einer Autopsie in der Gerichtsmedizin, die klären soll, woran die junge Frau so plötzlich verstarb. Berichte, nach denen sie mit dem Coronavirus infiziert gewesen sein soll, sind nicht bestätigt.

Campbell soll vor Tod noch normal gearbeitet haben

Der Cousine der verstorbenen Campbell zufolge soll die Frau an ihrem Todestag noch normal in ihrer Naturheilkunde-Praxis gearbeitet haben und danach zum Besuch zu ihrer Mutter und Tante gefahren sein. Dort soll sie ins Bad gegangen sein, in dem sie dann kurz darauf tot aufgefunden wurde.

Anzeige

Nicht nur ihre Familie trauert um Campbell, sondern auch ihre frühere Kollegin Reese Witherspoon. „Mein Herz ist gebrochen, als ich es gehört habe. Mit Jessica an ‚Election‘ zu arbeiten, hat so viel Spaß gemacht. Ich sende all meine Liebe an Jessicas Familie und ihre Liebsten“, schreibt die Schauspielerin auf Twitter.

RND/hsc

“Staat, Sex, Amen”
Der neue Gesellschaftspodcast mit Imre Grimm und Kristian Teetz
  • Laden Sie jetzt die RND-App herunter, aktivieren Sie Updates und wir benachrichtigen Sie laufend bei neuen Entwicklungen.

    Hier herunterladen