Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

„Das ist ja mein Signature-Look"

„Promi Big Brother“: Influencer Jeremy Fragrance stellt sich quer

Influencer Jeremy Fragrance in seinem „Signature Look“.

Influencer Jeremy Fragrance in seinem „Signature Look“.

Berlin. Am Freitag kehrte „Promi Big Brother“ mit einer Jubiläumsstaffel auf die TV‑Bildschirme zurück. Auf Ärger und Intrigen mussten die Zuschauerinnen und Zuschauer nicht lange warten. Parfüm-Influencer Jeremy Fragrance sorgte schon in der ersten Folge der Sat.1‑Show für einen Eklat.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Die Show startete für den Instagram-Star auf dem spartanischen Dachboden des „Promi Big Brother“-Hauses, berichtet das Nachrichtenportal der „Bild“. Dort machte Fragrance schon mit seinem ersten Kommentar klar, dass er es eigentlich gar nicht nötig habe, dort einzuziehen. „Ich kriege 25.000 Dollar für einen Post. Ich verliere eigentlich Geld dadurch, dass ich hier bin“, sagte er.

Dementsprechend entwickelte sich auch der restliche Abend für den 33‑Jährigen. Erst referierte er vor Reality-Star Sam Dylan und Influencerin Walentina Doronina über seine Lebensphilosophien („Grundsätzlich lernt man immer aus Dingen, wenn man Dinge tut. Deshalb ist es am besten, wenn man Dinge tut“), danach weigerte er sich, seinen weißen Anzug auszuziehen („Das ist ja mein Signature-Look. Ich behalte den Anzug an, Alter!“).

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Fragrance bleibt konsequent

Dass das Instagram-Sternchen dafür in Kauf nahm, dass auch die übrigen Bewohner und Bewohnerinnen des „Promi Big Brother“-Hauses bestraft werden, kam in dem Reality-TV‑Format einem Eklat gleich. Aber wenigstens blieb Jeremy Fragrance konsequent und legte sich mit dem weißen Kleidungsstück auch ins Bett. „Ich bleibe bei diesem Anzug. Punkt“, sagte er.

Bei den übrigen Kandidaten sorgte das allerdings für Gänsehaut und Serienmörderfantasien: „Ich habe Angst, dass der wie Jeffrey Dahmer ist. Und der schläft direkt hier bei mir!“, so Walentina Doronina.

RND/ag

Mehr aus Promis

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Spiele entdecken