• Startseite
  • Promis
  • Jennifer Lopez und Alex Rodriguez haben sich getrennt – Verlobung aufgelöst

Liebes-Aus: Jennifer Lopez und Alex Rodriguez haben sich getrennt

  • Popstar Jennifer Lopez (51) und der ehemalige Baseballspieler Alex Rodriguez (45) sind kein Paar mehr.
  • Nach zwei Jahren haben beide ihre Verlobung aufgelöst und gehen in Zukunft getrennte Wege.
  • Sie würden aber Freunde bleiben und sich weiter gegenseitig unterstützen, heißt es in einer Mitteilung.
Anzeige
Anzeige

Sind sie noch zusammen oder sind sie nicht mehr zusammen? Diese Frage hatten sich in den vergangenen Wochen Fans von Sängerin und Schauspielerin Jennifer Lopez (51) und Ex-Baseballstar Alex Rodriguez (45) gestellt. Jetzt ist klar: Die beiden haben ihre Verlobung aufgelöst und gehen in Zukunft getrennte Wege.

„Wir haben erkannt, dass wir bessere Freunde sind, und freuen uns darauf, dies auch weiterhin zu sein. Wir werden weiterhin zusammenarbeiten und uns gegenseitig bei unseren gemeinsamen Unternehmen und Projekten unterstützen. Wir wünschen einander und den Kindern des anderen das Beste“, heißt es in einer Stellungnahme des Ex-Paares gegenüber der US-Show „Today“. Sie dankten allen für die die freundlichen Worte und Unterstützung, würden sich darüber hinaus aber nicht äußern.

Paartherapie vor der Trennung

Anzeige

Noch vor vier Wochen hatten Jennifer Lopez und Alex Rodriguez Berichte über eine Trennung dementiert. Sie seien weiterhin in einer Beziehung und arbeiteten sich „gemeinsam durch einige Dinge“, hieß es damals in einer Mitteilung.

Anzeige

Die beiden Promis waren 2017 zusammengekommen und fast zwei Jahre lang verlobt. Die Coronavirus-Pandemie hatte die Hochzeit auf unbestimmte Zeit verschoben, wie das Paar mitgeteilt hatte. Im Februar hatte Lopez in einem Interview erzählt, dass sie gemeinsam mit Rodriguez eine Paartherapie gemacht habe.

RND/seb/dpa

  • Laden Sie jetzt die RND-App herunter, aktivieren Sie Updates und wir benachrichtigen Sie laufend bei neuen Entwicklungen.

    Hier herunterladen