• Startseite
  • Promis
  • Jason Momoa und Lisa Bonet trennen sich nach vier Jahren Ehe

Nach vier Jahren Ehe: Schauspieler Jason Momoa und Lisa Bonet trennen sich

  • Nach langjähriger Beziehung haben Jason Momoa und Lisa Bonet 2017 geheiratet.
  • Nun trennt sich das Schauspielerehepaar.
  • Ihre Hingabe für ihre beiden gemeinsamen Kinder sei aber „unwandelbar“.
Anzeige
Anzeige

Los Angeles. US-Schauspieler Jason Momoa (42, „Aquaman“) und seine Frau und Kollegin Lisa Bonet (54, „Angel Heart“) gehen getrennte Wege. Ihre Liebe füreinander werde weiterleben, doch als Ehepartner würden sie sich trennen, teilte das Paar am Mittwoch in einer gemeinsamen Erklärung auf Momoas Instagram-Konto mit. Dies geschehe in Zeiten großer Veränderungen, von denen viele Familien betroffen seien. Ihre Hingabe für ihre Kinder sei aber „unwandelbar“, heißt es weiter.

Momoa und Bonet hatten 2017 nach langjähriger Beziehung geheiratet. Ihre beiden gemeinsamen Kinder wurden 2007 und 2008 geboren. Mit Ex-Ehemann Lenny Kravitz hat Bonet ein weiteres Kind, Schauspielerin und Model Zoë Kravitz (33).

RND/dpa

  • Laden Sie jetzt die RND-App herunter, aktivieren Sie Updates und wir benachrichtigen Sie laufend bei neuen Entwicklungen.

    Hier herunterladen