Iris Berben: „Ich räume gerade mein Leben auf“

  • Mit dem Altern befasst sich aktuell Schauspielerin Iris Berben.
  • Das verriet die 71-Jährige in einem Podcast.
  • Darin erzählte die Schauspielerin, sie möchte „überhaupt nicht aufhören zu leben“ und „manchmal einfach nur albern sein“.
Anzeige
Anzeige

Berlin. Schauspielerin Iris Berben (71) beschäftigt sich aktuell mit dem Thema Altern. „Ich räume gerade mein Leben auf“, sagte sie im „Zeitmagazin“-Podcast „Und was machst Du am Wochenende?“. Mit 71 stelle sie sich immer wieder die Frage: „Wie viele Sommer kannst Du noch barfuß rumlaufen?“

„Welche Welt hinterlässt meine Generation den Jüngeren?“

Die Schauspielerin erzählte in dem Gespräch mit Christoph Amend und Ilona Hartmann, sie möchte „überhaupt nicht aufhören zu leben“ und „manchmal einfach nur albern sein“.

Anzeige

Auch über das gesellschaftliche Miteinander mache sie sich Gedanken. „Wir schreien zu viel, und keiner hört mehr zu“, sagte Berben. Sie frage sich: „Welche Welt hinterlässt meine Generation den Jüngeren?“

RND/dpa

  • Laden Sie jetzt die RND-App herunter, aktivieren Sie Updates und wir benachrichtigen Sie laufend bei neuen Entwicklungen.

    Hier herunterladen