Horrorfilm-Regisseur Stuart Gordon mit 72 Jahren gestorben

  • Stuart Gordon, der Horrorfilm-Meister aus den USA, ist tot.
  • Der Regisseur von Kultstreifen wie “From Beyond - Aliens des Grauens” ist im Alter von 72 Jahren gestorben.
  • Das teilte seine Tochter dem US-Branchenblatt “Hollywood Reporter” mit.
Anzeige
Anzeige

Los Angeles. Der US-amerikanische Horrorfilm-Meister Stuart Gordon ist tot. Der Regisseur von Kultstreifen wie "Re-Animator" (1985) und "From Beyond - Aliens des Grauens" (1986) sei am Dienstagabend gestorben, teilte seine Tochter Margaret Gordon am Mittwoch dem US-Branchenblatt "Hollywood Reporter" mit. Der Regisseur und Drehbuchautor wurde 72 Jahre alt.

Gordon wurde neben seinen Splatter- und Horrorfilmen auch durch experimentelle Theater-Produktionen bekannt. Er schrieb mehrere Drehbücher, darunter für Filme wie "Liebling, ich habe die Kinder geschrumpft" (1989) und "Body Snatchers - Angriff der Körperfresser" (1993).

RND/dpa

“Staat, Sex, Amen”
Der neue Gesellschaftspodcast mit Imre Grimm und Kristian Teetz
  • Laden Sie jetzt die RND-App herunter, aktivieren Sie Updates und wir benachrichtigen Sie laufend bei neuen Entwicklungen.

    Hier herunterladen