• Startseite
  • Promis
  • Herbert Köfer: So äußert sich Wolfgang Lippert zum Tod seines Schauspielkollegen

Lippert zum Tod von Herbert Köfer: Deine Wärme wird mir sehr fehlen

  • Wolfgang Lippert hat sich mit rührenden Worten von dem verstorbenen Schauspieler Herbert Köfer verabschiedet.
  • „Du wirst mir sehr fehlen, deine Wärme wird mir sehr fehlen“, schrieb er auf Facebook.
  • Köfer war am Samstag im Alter von 100 Jahren gestorben.
Anzeige
Anzeige

Michendorf. Der Entertainer Wolfgang Lippert hat sich nach dem Tod des Schauspielers Herbert Köfer mit berührenden Worten im Internet von ihm verabschiedet: „Mein lieber Freund.. du bist einer der großartigsten Kollegen gewesen und ein wunderbarer Mensch. Du wirst mir sehr fehlen, deine Wärme wird mir sehr fehlen“, schrieb Lippert (69). Die beiden DDR-Unterhaltungs-Stars waren gute Freunde.

Köfer starb am Samstag im Alter von 100 Jahren, wie seine Witwe Heike Köfer am Sonntag der Deutschen Presse-Agentur mitteilte.

Anzeige

„So ein lieber Kollege“

Er hatte noch vor wenigen Monaten einen Gastauftritt bei der ARD-Serie „In aller Freundschaft“ – aus Anlass seines 100. Geburtstages. Das Team der Serie schrieb nun auf Facebook: „Mit dem größten Bedauern hat uns die Nachricht erreicht, dass Herbert Köfer gestorben ist. Wir sind mit unseren Herzen bei seiner Frau, seinen Freunden und Weggefährten. Herbert, es war uns eine große Ehre!“

Die Schauspielerin und Moderatorin Maren Gilzer schrieb nach dem Tod der beliebten TV-Legende auf Facebook: „1999 moderierte ich gemeinsam mit Herbert Köfer für den MDR eine Silvestersendung. Da spielten wir u. a. ein 100 jähriges Ehepaar. Damals ahnte ich natürlich nicht, dass er wirklich 100 Jahre alt wird. Er war so ein lieber Kollege und die Bühne war bis zum Schluss sein Leben. Er hatte ein erfülltes Leben, aber ich bin sehr traurig!“

RND/dpa

  • Laden Sie jetzt die RND-App herunter, aktivieren Sie Updates und wir benachrichtigen Sie laufend bei neuen Entwicklungen.

    Hier herunterladen