• Startseite
  • Promis
  • Herbert Grönemeyer bedankt sich mit Song bei Helfern in Corona-Krise

Herbert Grönemeyer bedankt sich mit Song bei Helfern in Corona-Krise

  • Mit einem Lied würdigt Herbert Grönemeyer die Arbeit der Menschen, die “arzten, pflegen, transportieren, kassieren, bewachen, forschen, schützen”.
  • Außerdem appelliert er an die Vernunft der Bevölkerung, zu Hause zu bleiben.
  • Sie seien “die Helden dieser Zeiten”.
Anzeige
Anzeige

Berlin. Der Musiker Herbert Grönemeyer hat sich auf Instagram mit einem kurzen Song bei allen Helfern in der Corona-Krise bedankt. "Ein musikalischer Gruß und Dank an die 'Helden dieser Zeiten'", schrieb der Sänger am Donnerstag auf dem sozialen Netzwerk.

Dazu postete er ein 1-minütiges Video, indem er die Arbeit der Menschen würdigte, die etwa “arzten, pflegen, transportieren, kassieren, bewachen, forschen, schützen”. Außerdem appellierte er dazu, für diese Menschen zuhause zu bleiben. Denn sie seien “die Helden dieser Zeiten”.

Weiterlesen nach der Anzeige
Anzeige
Anzeige
Video
Coronavirus verdirbt Deutschen die Lust am Shoppen
1:35 min
GFK-Experte Rolf Bürkl prophezeit Deutschland eine schwere Rezession, die mindestens das Ausmaß der Finanzkrise von 2009 annehmen werde.  © Reuters

RND/dpa

  • Laden Sie jetzt die RND-App herunter, aktivieren Sie Updates und wir benachrichtigen Sie laufend bei neuen Entwicklungen.

    Hier herunterladen