Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

CDU-Politiker kaum wiederzuerkennen

Ganze 20 Kilo runter: Ex-Kanzleramtschef Helge Braun hat deutlich abgenommen

Helge Braun, ehemaliger Chef des Bundeskanzleramts, bei einer Veranstaltung im Konrad-Adenauer-Haus (Archivbild).

Helge Braun, ehemaliger Chef des Bundeskanzleramts, bei einer Veranstaltung im Konrad-Adenauer-Haus (Archivbild).

Ex-Kanzleramtschef Helge Braun (CDU) hat mit einem Beitrag auf Instagram für große Überraschung gesorgt. Auf dem Foto, das er zum 60. Geburtstag des Tierheims Giessen teilte, ist klar zu erkennen, dass Braun deutlich abgenommen hat. Sogar ganze 20 Kilo sollen es sein, wie die „Bild“ schreibt.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Instagram, Inc., der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

„Als Arzt ist mir bewusst, dass Übergewicht mit fortschreitendem Alter ein besonderes gesundheitliches Risiko darstellt. Im Vorfeld meines 50. Geburtstages war es mir wichtig, meine gesundheitlichen Risiken zu senken“, bestätigte Braun der Zeitung seinen Gewichtsverlust. Der CDU-Politiker feiert am 18. Oktober Geburtstag.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Und dafür bekommt der ehemalige Chef des Kanzleramts unter Angela Merkel (CDU) großes Lob in den Kommentaren unter seinem Beitrag. „Wow, man erkennt Sie nicht wieder. Respekt!“, schreibt eine Userin. „Super abgenommen“, kommentiert ein anderer.

RND/sic

Mehr aus Promis

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Spiele entdecken