• Startseite
  • Promis
  • Helene Fischer, Christian Rach und Co.: So feiern die Promis Weihnachten in Corona-Zeiten

Helene Fischer, Christian Rach und Co.: So feiern die Promis Weihnachten in Corona-Zeiten

Von der Weihnachtsgans über Landschaftspuzzles bis hin zu Briefen statt Geschenken. Die Prominenten könnten Weihnachten nicht unterschiedlicher feiern. Eines steht aber vor allem im Corona-Jahr 2020 im Vordergrund: die gemeinsame Zeit mit der Familie.

Anzeige
Anzeige

Weihnachten wird wie so vieles in diesem Jahr von der Corona-Pandemie überschattet. Feierlichkeiten mit Verwandten und Freunden, Glühweinrunden und Gottesdienstbesuche können 2020 nur im kleinen Rahmen stattfinden. Während einige Prominente die Einschnitte durch die Corona-Maßnahmen bedauern, sind andere sogar ganz froh über die etwas ruhigeren Feiertage.

TV-Koch Christian Rach: „Weihnachten ist dieses Jahr eine besondere Herausforderung“

Christian Rach berät über das Weihnachtsessen im Familienrat.
Anzeige

TV-Koch Christian Rach sieht das Weihnachtsfest in diesem Jahr als eine „ganz besondere Herausforderung“: „Für mich ist gerade Weihnachten immer das schönste Fest gewesen, es waren am Ende des Abends oft fast 20 Leute da. Das wird natürlich alles dieses Jahr nicht stattfinden. Nichtsdestotrotz werden wir im kleinsten Familienkreis dafür sorgen, dass wir eine tolle Atmosphäre haben“, sagte er dem RedaktionsNetzwerk Deutschland (RND). Rach werde natürlich auch an Weihnachten selbst in der Küche stehen und habe für das Festtagsessen bereits einige Ideen. „Ich tendiere im Moment zu einer lackierten Gänsebrust, ein bisschen orientalischer Couscous dazu, mit Zimt und Sternanis, das ist unglaublich weihnachtlich. Und wenn die Küche und das Wohnzimmer und Esszimmer dann danach duften, dann ist das ganz wunderbar! Und dann vielleicht eine geschmorte Ananas mit ein bisschen Limettenkaramell als Dessert, und ein schönes Eis dazu: Mir läuft jetzt schon das Wasser im Mund zusammen.“

Schlagersängerin Helene Fischer feiert im kleinen Kreis

Sängerin Helene Fischer belasten die Corona-Maßnahmen über Weihnachten. © Quelle: Britta Pedersen/dpa-Zentralbild/

In einem Interview mit der Deutschen Presse-Agentur gab Schlagerstar Helene Fischer zu, die Corona-Maßnahmen als „belastend“ zu empfinden: „Ich kann im Augenblick große Teile meines Berufs nicht mehr ausüben. Außerdem war ich von den Kontaktbeschränkungen in Bezug auf Freunde und Familie genauso betroffen wie jeder andere auch in Deutschland.“ Sie denke dabei aber immer an die Menschen, denen es momentan viel schlechter gehe. Die Sängerin feiert Weihnachten daher auch ganz klein. „Wir halten uns an die Regeln und Empfehlungen und werden Weihnachten in sehr kleinem familiären Rahmen verbringen.“

Anzeige

Daniela Katzenberger verbringt Weihnachten auf Mallorca

Für Daniela Katzenberger und ihre Familie soll es über die Weihnachtsfeiertage in den Süden gehen. „Eigentlich wollten wir Schnee und Schwarzwald, jetzt wird es Mallorca mit Palmen“, verriet die 34-Jährige in einem Interview mit „Bunte“. „Wir werden Weihnachten entweder bei uns oder wenn es erlaubt ist bei meiner Mutter feiern. Mit leckerem Weihnachtsessen und allem, was dazugehört. Natürlich nur im kleinen Kreis und coronakonform.“

Anzeige

Robbie Williams feiert britisches Weihnachtsfest

Robbie Williams wird Weihnachten gemeinsam mit Familie und Freunden in England verbringen. © Quelle: imago images/Future Image

Popstar Robbie Williams ist eigentlich ganz froh über ein etwas ruhigeres Weihnachtsfest, wie er in einem Interview mit der „Bild“ erzählte. „Ich fand es mal ganz angenehm, kein Teil des Showgeschäfts sein zu müssen und Zeit mit meiner Familie zu verbringen.“ Die Feiertage werde er mit der Familie und ein paar Freunden zu Hause in England verbringen: „Wir lieben Weihnachten einfach, wir feiern!“

Sarah Lombardi will „das Beste“ aus dem Weihnachtsfest machen

„The Masked Singer“-Gewinnerin Sarah Lombardi freut sich ebenfalls sehr auf die Weihnachtszeit: „Wir haben eine große Familie, und ich freue mich schon sehr darauf, diese gemütliche und stimmungsvolle Zeit mit meinen Liebsten zu verbringen“, sagte sie „t-online“. „Auch wenn das wegen Corona nur grüppchenweise dieses Jahr funktioniert, versuchen wir, das Beste daraus zu machen.“

Comedian Eckart von Hirschhausen feiert 2020 mit besonderem Ritual

Anzeige
Comedian Eckart von Hirschhausen hat sich mit seiner Familie zu Weihnachten in Corona-Zeiten ein besonderes Ritual ausgedacht. © Quelle: Getty Images

Für viele ist Weihnachten ein Fest der Traditionen. So auch für Moderator Eckart von Hirschhausen. Er habe sich mit seiner Familie zu Weihnachten für dieses Jahr etwas Besonderes einfallen lassen, wie er dem „Tagesspiegel“ verriet. „Wenn diese Pandemie zu irgendetwas gut ist, dann doch um zu verstehen, dass menschliche Nähe mehr zum Glück beiträgt als Konsum. Und weil Nächstenliebe bei diesem Fest leider bedeutet, Abstand zu halten, haben wir uns in der Familie ein neues Ritual ausgedacht.“ Statt sich etwas Materielles zu schenken, werde sich seine Familie gegenseitig Briefe schreiben. „Wir haben wie beim Wichteln Paarungen gezogen, und so schreibe ich dieses Jahr meinem 20-jährigen Neffen, was ich an ihm schätze. Ohne Emojis. Dafür mit Briefmarke.“

Karoline Herfurth feiert mit Weihnachtsgans und Puzzle

Traditionsreich feiert auch Schauspielerin Karoline Herfurth, die sich selbst in einem Interview als „großen Weihnachtsfan“ bezeichnet. „Ich liebe die Adventszeit und das Schmücken in dieser Jahreszeit“, sagte sie dem Lokalnachrichtenportal „24vest“. Auch Plätzchen backen, Geschenke verschenken und, zu anderen Zeiten, den Weihnachtsmarkt besuchen würden ihr große Freude bereiten. An Weihnachten stehe sie dann auch gerne selbst in der Küche: „Ich kann tatsächlich sogar eine Weihnachtsgans zubereiten. Die mache ich an Weihnachten für die gesamte Familie.“ Außerdem habe die 36-Jährige noch eine ganz besondere Schwäche in der Weihnachtszeit: „Ich puzzle unheimlich gerne, das ist für mich total beruhigend.“ Vor allem Landschaftspuzzles hätten es ihr angetan. „Zu Hause habe ich fünf oder sechs davon. Das kombiniere ich an Weihnachten gerne mit einem Tee und Honig.“

Schauspieler David Hasselhoff bleibt Weihnachten in Los Angeles

Normalerweise würde David Hasselhoff die Weihnachtsfeiertage bei der Familie seiner Frau Hayley in Wales verbringen. Dieses Jahr bleibe er aufgrund der Pandemie jedoch in Los Angeles, sagte er dem „Tagesspiegel“. Doch der 68-Jährige sieht daran auch etwas Positives: „Es gibt uns trotzdem Zeit, einmal durchzuatmen und über 2020 nachzudenken und das, was 2021 kommt. Respekt und Mitgefühl – das sind die Gedanken, die ich gerade für alle auf der Welt habe. Frohe Weihnachten and a Hoffy New Year!“

Familie Ochsenknecht feiert Weihnachten mit Gans und Rotkohl

Was Heiligabend angeht, gehört die Schauspielerfamilie Ochsenknecht zu den Traditionalisten, serviert wird Gans und Rotkohl. „Ich denke das ganze Jahr über an Weihnachten, weil ich es liebe“, sagte Natascha Ochsenknecht im Interview mit der Deutschen Presse-Agentur. Auch bei den Ochsenknechts dreht es sich um Fragen, die viele Leute beschäftigen: Kann die 80 Jahre alte Großmutter mit dem Zug zum Fest anreisen? Geschenke im Geschäft kaufen? Oder lieber online bestellen? Sicher ist für Natascha Ochsenknecht eines: Weihnachten soll so gemütlich wie möglich werden.

RND



  • Laden Sie jetzt die RND-App herunter, aktivieren Sie Updates und wir benachrichtigen Sie laufend bei neuen Entwicklungen.

    Hier herunterladen