• Startseite
  • Promis
  • Heino kritisiert Nena und will ihren Song nicht mehr spielen

Schlagerstar Heino kritisiert Nena: „Für mich ist sie kein Vorbild“

  • Wegen ihrer Haltung zu den Corona-Maßnahmen war Nena zuletzt scharf kritisiert worden.
  • Auch Schlagerstar Heino (82) hat für das Verhalten der Sängerin keinerlei Verständnis.
  • „Für mich ist sie kein Vorbild“, sagt der Volksmusiker – und zieht persönliche Konsequenzen.
Anzeige
Anzeige

Schlagerstar Heino (82) übt scharfe Kritik an der Sängerin Nena – Grund ist ihre Haltung in der Corona-Pandemie. „Für mich ist sie kein Vorbild“, sagte der Volksmusiker den „Lübecker Nachrichten“.

Nenas Aufforderungen bei Konzerten, die Corona-Schutzmaßnahmen zu missachten, seien „das falscheste Zeichen, das man nur setzen kann“, sagte Heino der Zeitung. „Die Veranstaltungs- und Kulturbranche hat es schwer genug. Wenn da Nena sich gegen die Maßnahmen echauffiert, dann ist das ihr Ding. Aber sie bringt die ganze Branche in Bedrängnis.“ Es gebe Maßnahmen, die man einhalten müsse, wenn man Events durchführe. „Wir sind alle froh, dass es irgendwie wieder losgeht und dass wir spielen können“, betonte Heino.

Heino schmeißt Nena-Song aus dem Programm

Anzeige

Der Schlagersänger zog auch persönliche Konsequenzen und strich einen Nena-Song, der seit Jahren zu seinem festen Repertoire gehörte, aus dem Programm. Zusammen mit seinem Team habe er beschlossen, das Lied „Leuchtturm“ nicht mehr zu spielen, sagte Heino den „Lübecker Nachrichten“. „Dafür singe ich nun das ‚Schwalbenlied‘, das ist ohnehin musikalisch anspruchsvoller“, sagte Heino.

Anzeige

Nena war während der Pandemie mehrfach wegen ihrer Haltung zu Corona-Regeln in die Kritik geraten. Unter anderem hatte sie bei Instagram Sympathien für die „Querdenken“-Bewegung zum Ausdruck gebracht, bei Konzerten dazu aufgerufen, die Hygieneregeln zu missachten, und an einer Party der radikalen Corona-Leugner-Szene in Baden-Württemberg teilgenommen. Mehrere Veranstalter sagten daraufhin geplante Konzerte mit der Sängerin ab. Nena selbst teilte zuletzt mit, dass ihre komplette für 2022 geplante Tour nicht stattfinden werde.

RND/seb

  • Laden Sie jetzt die RND-App herunter, aktivieren Sie Updates und wir benachrichtigen Sie laufend bei neuen Entwicklungen.

    Hier herunterladen