• Startseite
  • Promis
  • Heide Keller ist tot: „Traumschiff“-Schauspielerin mit 81 Jahren gestorben

Bekannt als Chefhostess Beatrice: „Traumschiff“-Schauspielerin Heide Keller ist tot

  • Die deutsche Schauspielerin Heide Keller ist tot.
  • Sie starb am Freitag im Alter von 81 Jahren.
  • „In der Rolle der Chefhostess Beatrice war sie 38 Jahre lang der gute Geist an Bord des ‘Traumschiffs’ – ein Rekord”, heißt es vom ZDF.
Anzeige
Anzeige

Mainz. Die Schauspielerin Heide Keller ist tot. Keller sei am Freitag im Alter von 81 Jahren gestorben, teilte das ZDF am Montag in Mainz mit. Das Fernsehpublikum kennt die gebürtige Düsseldorferin vor allem in der Rolle der Chefhostess Beatrice in der ZDF-Reihe „Das Traumschiff“.

Die „Traumschiff“-Crew von 1983 (von links) Horst Naumann als Schiffsarzt, Heinz Weiss als Kapitän, Heide Keller als Stewardess und Sascha Hehn als Steward. © Quelle: Klar/dpa

„Heide Keller hat Fernsehgeschichte geschrieben. In der Rolle der Chefhostess Beatrice war sie 38 Jahre lang der gute Geist an Bord des ,Traumschiffs‘ – ein Rekord. So lange verkörperte noch keine Schauspielerin eine vergleichbare Serienrolle. Dabei schrieb sie selbst auch am Drehbuch mit, entwickelte ihre Figur weiter und machte sie zu einer deutschen Kultfigur. Sie wird uns sehr fehlen“, sagt demnach Heike Hempel, stellvertretende ZDF-Programmdirektorin und Leiterin der ZDF-Hauptredaktion Fernsehfilm/Serie II.

Anzeige

Heide Keller spielte die Chefhostess Beatrice ab Folge eins im Jahr 1981 und prägte damit auf besondere Art die ZDF-Erfolgsserie „Das Traumschiff“. „Mit ihrer wunderbaren Ausstrahlung und ihrer herzlichen Art schenkte sie dem Publikum glanzvolle Fernsehabende und bereicherte die Kolleginnen und Kollegen hinter der Kamera, die mit ihr arbeiteten“, heißt es in der Mitteilung des ZDF. Keller war unter anderem auch in den Serien „Kreuzfahrt ins Glück“ und „Derrick“ zu sehen.

Heide Keller: „Ich würde alles wieder genauso machen“

Anzeige

Heide Keller kam 1939 in Düsseldorf zur Welt und spielte an verschiedenen Theaterbühnen, ehe sich in Wolfgang Rademanns Fernwehreihe fürs TV entdeckt wurde. „Das ist wirklich ein Teil meines Lebens“, erinnerte sich die Schauspielerin anlässlich ihres Ausstiegs an das wichtigste Kapitel ihrer beruflichen Vita. „Ich hatte mit der Rolle viel Glück, habe die ganze Welt gesehen. Vieles, wovon Leute nur träumen können. Wunderschöne Erinnerungen an die Zeit mit dem Team, mit den Kollegen, vor allem Rademann.“

Auf ihre Karriere zurückblickend, resümierte sie: „Ich glaube, ich kann sagen: Ich würde alles wieder genauso machen. Wahrscheinlich auch die selben Fehler. Ich könnte nicht anders.“

Das Stream-Team Die besten Serien- und Filmtipps für Netflix & Co. ‒ jeden Monat neu.

Aus Anlass ihres Todes sendet das ZDF am Montagabend um 0.25 Uhr eine Wiederholung von Heide Kellers Abschieds-„Traumschiff“-Folge mit dem Reiseziel Los Angeles. Im Anschluss, um 1.55 Uhr, blickt die Doku-Wiederholung „Das Traumschiff – Spezial“ Einblicke hinter die Kulissen des Erfolgsformats.

RND/nis mit dpa und Teleschau

  • Laden Sie jetzt die RND-App herunter, aktivieren Sie Updates und wir benachrichtigen Sie laufend bei neuen Entwicklungen.

    Hier herunterladen