Harry und Meghan: Kaufen sie eine Luxusvilla in Malibu?

  • Herzogin Meghan und Prinz Harry liebäugeln mit einer Villa in Malibu.
  • Das plauderte zumindest Reality-Star Caitlyn Jenner (70) in der US-Talkshow „Loose Women“ aus.
  • Der Wert der Luxusvilla soll laut Schätzungen zwischen 6,5 und rund 18 Millionen liegen.
Anzeige
Anzeige

London. Seitdem Prinz Harry und Herzogin Meghan ihren royalen Rückzug bekannt gegeben haben, hieß es, die beiden wollten mit Söhnchen Archie nach Kanada ziehen. Das plauderte zumindest Reality-Star Caitlyn Jenner (70) in der US-Talkshow „Loose Women“ aus – sie habe gehört, dass Meghan und Harry ein Zuhause in Malibu suchen. Abwegig scheint der mögliche Umzug nach Malibu nicht – denn Meghans Mutter Doria Ragland lebt im benachbarten L.A.

Laut Zeitschrift “variety” liebäugelt das Pärchen mit einer Luxusvilla in Malibu – deren Wert Schätzungen nach zwischen 6,5 und 18 Millionen US Dollar liegt. Das Objekt soll acht Schlafzimmer und zehn Badezimmer haben und befindet sich außerdem inmitten eines 12.000 Quadratmeter großen Grundstücks.

Bereits Reality-Star Kylie Jenner (22) soll im Sommer 2018 mit ihrer besten Freundin Jordyn Woods (22) und ihrem Baby Stormi (mittlerweile 2) in der Luxusvilla Urlaub gemacht haben.

Weiterlesen nach der Anzeige
Anzeige
Anzeige

RND/ros

  • Laden Sie jetzt die RND-App herunter, aktivieren Sie Updates und wir benachrichtigen Sie laufend bei neuen Entwicklungen.

    Hier herunterladen