Rapper Haftbefehl eröffnet Burger-Restaurant in Hannover

  • Der Rapper Haftbefehl eröffnet im Dezember ein Burger-Restaurant in Hannover.
  • Bei Instagram gewährt er einen Einblick in die Küche des Lokals.
  • Dort war auch schon ein prominenter Koch zu Gast.
Anzeige
Anzeige

Seinen eigenen Eistee hat Gangsterrapper Haftbefehl vor einigen Wochen schon auf den Markt gebracht, jetzt geht er auch unter die Burger-Bräter. Im Dezember eröffnet der 35-Jäh­rige, der mit bürgerlichem Namen Aykut Anhan heißt, in Hannover ein Fast-Food-Restaurant. Es sei sein erster Burger-Laden, verrät der Rapstar in einem Instagram-Video. Das Lokal soll am Lister Platz liegen, berichtet die Zeitung „Neue Presse“ aus Hannover.

In dem Instagram-Video zeigt Haftbefehl die Küche des Restaurants: Die Burger sollen dort auf einem Lavasteingrill zubereitet werden, verwenden will er ausschließlich Biofleisch, sagt der 35-Jährige.

Anzeige

Auch einen prominenten Besucher hatte Haftbefehl eigenen Angaben zufolge schon in der Küche: TV-Koch Frank Rosin („Rosins Restaurants“). Wahrscheinlich werde es auch einen Burger von ihm im Restaurant geben.

RND/seb

  • Laden Sie jetzt die RND-App herunter, aktivieren Sie Updates und wir benachrichtigen Sie laufend bei neuen Entwicklungen.

    Hier herunterladen