Hailey Bieber verrät ihren sympathischen Weihnachtswunsch

  • Die Hochzeit mit Justin war Hailey Biebers Highlight des Jahres.
  • Wo das Ehepaar das Fest verbringt und was ihre Vorsätze für das neue Jahr sind, hat sie in einem Interview verraten.
  • Auch über ihren großen Weihnachtswunsch spricht sie: „Wir müssen alle viel netter sein.“
Anzeige
Anzeige

Hailey Bieber (23) hat ein aufregendes Jahr hinter sich: Ende September gab sie ihrem Ehemann Justin Bieber (25, „Love Yourself“) ein Jahr nach ihrer Hochzeit in einer großen Zeremonie zum zweiten Mal das Jawort. Nebenher absolvierte das Model ein Cover-Shooting für die britische „Vogue“, hatte einen Auftritt auf dem roten Teppich der Met-Gala und jede Menge Modeljobs. Neuerdings wirbt sie gemeinsam mit ihrem Mann für eine große Kampagne von Calvin Klein.

Ihr persönliches Highlight 2019 war jedoch ihre Hochzeit, wie sie nun der britischen Ausgabe der „Vogue“ erzählt hat: „Meine Hochzeit war mit Sicherheit der Höhepunkt meines Jahres.“ Es sei der schönste Tag ihres Lebens gewesen, so die 23-Jährige weiter. „Es gibt nichts Schöneres als die Liebe seines Lebens zu heiraten. Das ist ein unbeschreibliches Gefühl.“

Wo es in den Flitterwochen hingeht, will Hailey Bieber nicht verraten. „Irgendwo mit einem Strand“ stehe ganz oben auf ihrer Reisewunschliste. „Ich denke, wir reisen genug herum, um die ganze Zeit das Gefühl zu haben, in den Flitterwochen zu sein“, erklärte sie weiter. „Wir lieben es, kleine Ausflüge zu unternehmen und über Nacht oder über das Wochenende wegzufahren. Ich liebe das Reisen.“

Weiterlesen nach der Anzeige
Anzeige

Hier feiern die Biebers Weihnachten

Priorität Nummer eins hat jedoch erst einmal das Bieber'sche Weihnachtsfest. Das Paar plant, die Festtage zusammen mit seinen Vierbeinern in Kanada zu verbringen. Passend dazu haben laut Hailey Bieber an Weihnachten gemütliche Pyjamas und dicke Socken Vorrang vor festlichen Outfits. Fürs neue Jahr hat sie sich schon einiges vorgenommen: „Das größte Ziel für 2020 ist, mich stärker auf Dinge einzulassen, die wirklich etwas bewegen.“

„Momentan ist so viel los auf der Welt. Ich möchte mich gerne so viel wie möglich engagieren und meine Stimme nutzen, um über Dinge zu sprechen, um mit jungen Frauen zu reden und die Menschen zu ermutigen, weiterhin etwas bewirken zu wollen.“ Und ihr größter Weihnachtswunsch sei Freundlichkeit: „Wir müssen alle viel netter sein.“

RND/tae/spot