• Startseite
  • Promis
  • Gwen Stefani: „Ich erfuhr durch meine Kinder von meiner Rechtschreibschwäche“

Gwen Stefani: „Ich erfuhr durch meine Kinder von meiner Rechtschreibschwäche“

  • Sängerin Gwen Stefani hat erst dank ihrer drei Kinder herausgefunden, dass sie Legasthenikerin ist.
  • Die Musikerin sagte in einer Gesprächsreihe, dass viele ihrer Probleme daher rühren würden.
  • Einige dieser Probleme sehe sie nun auch bei ihren Kindern.
Anzeige
Anzeige

Los Angeles. Sängerin Gwen Stefani (51) hat nach eigenen Angaben erst durch ihre Kinder herausgefunden, dass sie selbst eine Lese-Rechtschreibschwäche hat. „Eine Sache, die ich entdeckt habe, als ich Kinder hatte, ist, dass ich Legasthenie habe“, sagte sie in der Gesprächsreihe „At Home with Conversation“ bei Apple Music.

„Und ich habe das Gefühl, dass viele der Probleme, die ich hatte, oder sogar Entscheidungen, die ich für mich selbst getroffen habe, daher rühren“, sagte sie.

Einige dieser Probleme sehe sie nun auch bei ihren Kindern Kingston (14), Zuma (12) und Apollo (6). Sie bekämen Unterstützung: „Sie müssen sich dafür nicht schämen.“

RND/dpa

  • Laden Sie jetzt die RND-App herunter, aktivieren Sie Updates und wir benachrichtigen Sie laufend bei neuen Entwicklungen.

    Hier herunterladen