• Startseite
  • Promis
  • Günther Jauch: Im RTL-Jahresrückblick macht er sich über Oliver Pochers Baby lustig

RTL-Jahresrückblick: Günther Jauch macht sich über Oliver Pochers Baby lustig

  • Moderator Günther Jauch macht sich über Oliver Pochers jüngsten Nachwuchs lustig.
  • „Da ist ja alles schiefgelaufen“, sagt Jauch, nachdem er ein Foto des Jungen sehen durfte.
  • Pocher nahm das Ganze aber mit Humor.
Anzeige
Anzeige

Köln. So kennt man den netten Moderator Günther Jauch (63) ja gar nicht. Beim großen RTL-Jahresrückblick „2019! Menschen, Bilder, Emotionen“ am Sonntagabend war auch Comedian Oliver Pocher eingeladen. Im Oktober hatte der gebürtige Hannoveraner seine Modelfreundin Amira M. Aly geheiratet. Wenige Wochen später kam der gemeinsame Sohn zur Welt.

Während Pocher seine Kinder vor der Öffentlichkeit schützt, zeigte er Jauch ein Foto von seinem jüngsten Nachwuchs. Der reagierte aber nicht so, wie man es vielleicht von ihm erwartet hätte, sondern machte sich über das Baby lustig: „Es war ja echt die Chance, aus dem Genpool der wirklich schönen Mutter zu schöpfen, aber ich wurde dieses Kindes angesichtig und er ist Ihnen wie aus dem Gesicht geschnitten. Da ist ja alles schiefgelaufen!“, sagte Jauch.

Oliver Pocher: Sein Sohn hat noch keinen Namen

Pocher nahm das Ganze aber mit Humor und erklärte: „Das Schöne ist, er sieht das gerade. Er ist hinter der Bühne und bekommt das alles mit. Er kann ja auch schon sprechen. Allerdings mehr Mandarin als Deutsch. Wir sind da sehr, sehr schnell. Er hat auch gleich noch eine Stunde Geigenunterricht.“ Bereits in seinem Podcast hatte Pocher verraten, dass der Junge ihm wie aus dem Gesicht geschnitten ähnlich sehe und dass man deshalb auch noch keinen Namen für den Jungen habe.

Anzeige

RND/kiel