• Startseite
  • Promis
  • „GQ Awards“ in Berlin: Sharon Stone überraschte mit jungem Begleiter

„GQ Awards“ in Berlin: Sharon Stone überraschte mit jungem Begleiter

  • Am Donnerstag fand die 21. Verleihung der „GQ Awards“ in Berlin statt.
  • Unter den Gästen: Schauspielerin Sharon Stone und Formel-1-Fahrer Lewis Hamilton.
  • Stone fiel durch ihre jüngere Begleitung auf – es war ihr Sohn Roan (19) auf.
|
Anzeige
Anzeige

Berlin. Es war eine Verleihung mit Stil. Am Donnerstagabend wurden die 21. „GQ Men of the Year Awards“ in der Komischen Oper in Berlin verliehen. Doch die wichtigsten Preisträger kamen erst in der letzten Minute zur Preisverleihung. So raste der mehrfache Formel-1-Weltmeister Lewis Hamilton erst kurz vor 20 Uhr an. Dabei war sein Flieger bereits um 17.25 Uhr am Berliner Flughafen gelandet.

Nach kurzem Boxenstopp in der Lounge und schnellem Outfitwechsel ging es zum schwarzen Teppich. „Ich freue mich sehr, heute hier zu sein. Der Preis bedeutet mir sehr viel“, sagte er zum RedaktionsNetzwerk Deutschland (RND). Hamilton war mit seinem jüngeren Halbbruder Nicolas gekommen, der ebenfalls Rennfahrer ist.

Noch später tauchte nur Hollywoodstar Sharon Stone („Basic Instinct“) auf dem Teppich auf. Sie erschien in einem silbernen Glitzeroutfit und verriet lachend: „Heute trage ich etwas drunter.“ Die Älteren werden sich an die legendäre Verhörszene in „Basic Instinct“ erinnern, auf die sich diese Bemerkung bezieht. Die Jüngeren können googeln. Apropos jünger, Sharon Stone hatte ihren Sohn Roan Bronstein (19) im Schlepptau. „Normalerweise nehme ich ihn nicht mit, aber wir kommen gerade aus Madrid, wo er mich auch schon zu einer Veranstaltung begleitet hat“, sagte sie dem RND.

Weiterlesen nach der Anzeige
Anzeige
Hape Kerkeling gibt vor der Verleihung Autogramme. © Quelle: Annette Riedl/dpa

Unter den 850 geladenen Gästen waren unter anderem Schauspielerin Sophia Thomalla, Sängerin Lena Meyer-Landrut und Moderator Klaas Heufer-Umlauf.

Das sind die Preisträger im Überblick: Kim Jones (Kategorie: Designer of the Year), Billy Porter (Kategorie: Style), Hape Kerkeling (Kategorie: Entertainment), Sharon Stone (Kategorie: Woman of the Year), Toni Kroos (Kategorie: Sports Icon), Marius Müller-Westernhagen (Kategorie: Legend), Lewis Hamilton (Kategorie: Creativity & Design), Mariano Di Vaio (Kategorie: Influencer) sowie der gesamte Cast von „Das perfekte Geheimnis“ (Florian David Fitz, Frederick Lau, Jessica Schwarz).

Barbara Schöneberger mit Jessica Schwarz und Florian David Fitz. © Quelle: Getty Images for GQ Germany