• Startseite
  • Promis
  • Friends-Stars werben für US-Wahl: Jennifer Aniston, Lisa Kudrow und Courteney Cox rufen zum Wählen auf

“Freunde erinnern Freunde”: Jennifer Aniston und Co. werben für US-Wahl

  • Die früheren "Friends"-Stars Lisa Kudrow, Jennifer Aniston und Courteney Cox tun sich für die kommende US-Wahl zusammen.
  • Mit der Kampagne "Freunde erinnern Freunde ans Wählen" rufen sie ihre Fans dazu auf, ihre Stimmen abzugeben.
  • Ein gemeinsames Video teilen sie auf Instagram.
Anzeige
Anzeige

Lisa Kudrow (56), Jennifer Aniston (51) und Courteney Cox (56) nutzen ihre große Reichweite auf Instagram, um US-Bürger dazu aufzurufen, bei der kommenden Präsidentschaftswahl im November ihre Stimme abzugeben. Dabei erinnern sie an die Erfolgsserie "Friends", für die sie gemeinsam vor der Kamera standen. "Freunde lassen Freunde nicht die Wahl verpassen", schreibt Kudrow zu ihrem Instagram-Bild, auf dem die Phoebe-Darstellerin mit ihren Kolleginnen zu sehen ist. Sie weist darauf hin, dass sich die Menschen registrieren lassen sollen, um wählen gehen zu können. Ihre Instagram-Freunde sollen sie ebenfalls dazu auffordern, indem sie diese unter dem Post verlinken.

Courteney Cox alias Monica erinnert ebenfalls mit einem kurzen Clip der kleinen "Friends"-Reunion an die anstehende Wahl. Jennifer Aniston alias Rachel teilte den Clip in ihrer Instagram Story und veröffentlichte dort zusätzlich ein Foto, das ebenfalls an "Friends" erinnert. Zu dem Bild, auf dem ihr Charakter Rachel ein Shirt mit der Aufschrift "USA" trägt und entsetzt ihre Hand vor den Mund hält, schrieb Aniston: "Wenn du realisierst, dass es nur noch 100 Tage bis zur Wahl sind."

Weiterlesen nach der Anzeige
Anzeige

Reunion-Special geplant

Anzeige

Bald werden die drei Schauspielerinnen auch wieder gemeinsam vor der Kamera stehen: Der Streamingdienst HBO Max plant ein “Friends”-Reunion-Special. Gemeinsam mit ihren Kollegen Matthew Perry (50, Chandler), David Schwimmer (53, Ross) und Matt LeBlanc (53, Joey) werden die Schauspielerinnen auf ihre Zeit bei der Erfolgsserie zurückblicken. Im August sollen die aufgrund der Corona-Pandemie verschobenen Dreharbeiten in Kalifornien beginnen.

RND/jom/spot

“Staat, Sex, Amen”
Der neue Gesellschaftspodcast mit Imre Grimm und Kristian Teetz
  • Laden Sie jetzt die RND-App herunter, aktivieren Sie Updates und wir benachrichtigen Sie laufend bei neuen Entwicklungen.

    Hier herunterladen