Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Hochzeit von Christian Lindner

Mit diesem Flugzeug reiste Friedrich Merz nach Sylt – Kritik am CDU-Chef

CDU-Vorsitzender Friedrich Merz und seine Frau Charlotte kommen zur Kirche St. Severin, in der Bundesfinanzminister Lindner und seine Frau heiraten.

Auch CDU-Chef Friedrich Merz und seine Frau Charlotte sind als Gäste bei der Hochzeit von Christian Lindner und der Journalistin Franca Lehfeldt. Rechtzeitig zum Polterabend kam der Politiker am späten Freitagnachmittag auf Sylt an – in seinem Privatflugzeug, Merz saß selbst im Cockpit. Was ist über das Flugzeug des 66-Jährigen bekannt?

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Merz war nach Angaben des Portals „Radabox“ am Freitag am Flugplatz Schönhagen bei Berlin gestartet und um 17.51 Uhr auf Sylt gelandet. Bei der zweimotorigen Maschine (die Kennung D-IAFM enthält die Initialen von Friedrich Merz) handelt es sich um eine Diamond DA62 des österreichischen Flugzeugherstellers Diamond Aircraft. Der Flugzeugtyp wurde nach Angaben des Onlineportals „FlightGlobal“ 2015 in Europa und Ende Februar 2016 in den USA zum Verkehr zugelassen.

Flugzeug von Friedrich Merz: die technischen Daten

Nach Angaben des Herstellers ist die Diamond DA62 9,19 Meter lang, 2,82 Meter hoch und bietet Platz für bis zu sieben Passagiere. Ausgestattet ist das Flugzeug mit zwei Dieselmotoren des Typs Austro Engine AE330. Die Reisegeschwindigkeit beträgt demzufolge 325 km/h, die Höchstgeschwindigkeit 372 km/h bei einer maximalen Reichweite von 2380 Kilometern.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

So viel kostet das Flugzeug von Friedrich Merz

Bei der Erstzulassung vor sieben Jahren lag der Basispreis einer Diamond DA62 nach Angaben des Portals „Fliegermagazin“ bei 920.000 Euro, mit Vollausstattung soll die Maschine rund 1,1 Millionen Euro gekostet haben.

Kritik an Privatflug von Friedrich Merz

Dass Merz im Privatflugzeug zur Lindner-Hochzeit nach Sylt geflogen war, löste am Samstag auch Kritik aus. Die Linken-Bundestagsabgeordnete Nicole Gohlke schrieb bei Twitter: „Merz düst im Privatjet zur Lindner-Hochzeit, die Lufthansa macht Geisterflüge, die EUTaxonomy stuft Erdgas und Atomkraft als nachhaltig ein – und für den Rest gibt‘s Energiespartipps, gedrosselte Temperatur und Nullrunden.“

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Twitter, Inc., der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Ähnlich äußerte sich der ehemalige SPD-Bundestagsabgeordnete Marco Bülow (jetzt Die Partei), der bei Twitter ein Foto von Merz im Flugzeug veröffentlichte: „Aber sehr cool, nach der Rückkehr in Berlin den Menschen zu predigen, dass man nun auch mal verzichten müsste …“, schrieb er dazu.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Twitter, Inc., der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Der Bundessprecher der Grünen Jugend, Timon Dzienus, stellte zum Screenshot eines Medienberichts über den Merz-Flug nach Sylt ein Zitat des CDU-Chefs aus dem April: „Wir werden uns das ein oder andere nicht mehr leisten können“, hatte der Politiker damals in der der ARD-Sendung „Bericht aus Berlin“ gesagt.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Twitter, Inc., der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Finanzminister Lindner und die Journalistin Lehfeldt feiern am Samstag auf Sylt ihre kirchliche Hochzeit. Im Anschluss ist eine Party in der „Sansibar“ zwischen Rantum und Hörnum am Sylter Nordseestrand geplant.

RND/seb

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Laden Sie sich jetzt hier kostenfrei unsere neue RND-App für Android und iOS herunter

Mehr aus Promis

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.