• Startseite
  • Promis
  • Frank Thelen teilt Jeff-Bezos-Schnapp­schuss – und erntet heftige Kritik

Frank Thelen teilt Jeff-Bezos-Schnapp­schuss – und erntet heftige Kritik

  • Für Investor Frank Thelen ist Amazon-Gründer Jeff Bezos in Sachen Unternehmens­führung ein Vorbild.
  • Bezos und Thelen scheinen sich bereits persönlich getroffen zu haben.
  • Ein gemeinsames Foto der beiden sorgte bei Instagram jetzt für großen Unmut.
Anzeige
Anzeige

Am Montag übergab einer der prägendsten Firmen­gründer unserer Zeit die Führung seines Unternehmens an seinen Nach­folger: Jeff Bezos ist nicht länger Chef von Amazon. Eine Entscheidung, die Frank Thelen größten Respekt abverlangt. „Aus eigener Erfahrung weiß ich, wie schwer das ist“, schrieb der deutsche Start-up-Investor in einem Statement, das er unter anderem auf seinem Twitter- und seinem Instagram-Account veröffentlichte.

Wie aus einem gemeinsamen Schnapp­schuss hervorgeht, haben beide sich bereits kennen­gelernt. Frank Thelen, der als Investor viele Jahre Teil der VOX-Gründer­show „Die Höhle der Löwen“ war, erinnert sich voller Hoch­achtung an die Begegnung mit dem milliarden­schweren US-Kollegen. „Ich habe Jeff Bezos als sehr intelligenten und neugierigen Menschen kennen­gelernt“, schreibt der 45‑Jährige. Bezos habe „kluge Fragen gestellt, immer voraus­schauend gehandelt und hat eine der größten Firmen der heutigen Zeit aufgebaut“. Die Geschichte Amazons sei ein Sinnbild für die Ära des exponentiellen Wachstums. Thelen: „Ich persönlich habe viel von Jeff Bezos als Unternehmer gelernt und habe großen Respekt vor seinem Lebens­werk.“

Anzeige

„Einer der größten Ausbeuter dieses Planeten“

Im Kommentar­bereich stieß der Lob­gesang auf überraschend starken Wider­spruch. „Respekt wovor?“, fragt ein Instagram-User, der wie viele andere bemängelt, dass Amazon-Angestellte für einen „Hunger­lohn“ arbeiten müssten und das Unternehmen „in Deutschland keinen einzigen Cent Steuern“ zahle. In dieselbe Kerbe schlägt dieser Kommentar: „Keine Steuern, Mitarbeiter wie Sklaven halten mit niedrigen Löhnen und welche Gewerkschaften gründen wollen, werden mit der hauseigenen Task­force ausfindig gemacht und sofort entlassen.“

Auch fehlende Nachhaltigkeit prangert Thelens Followerschaft an: „Von den Tonnen an Müll, die bei der Retoure sinnlos vernichtet werden, ganz zu schweigen. So viele grundlos verschwendete Ressourcen.“ Ähnlich die dominierende Stimmungs­lage bei Twitter, wo Bezos als „einer der größten Ausbeuter dieses Planeten“ bezeichnet wurde. Ein weiterer User schreibt: „Sie haben ‚Sinnbild für die heutige Zeit der Steuer­vermeidung und Mitarbeiter­ausbeutung‘ falsch geschrieben.“

Anzeige

Die meisten Likes in der Instagram-Kommentar­spalte bekam allerdings ein humorvoller Kommentar von The-Bosshoss-Sänger Alec Völkel: „Frag ihn mal nach meiner Bestellung! Die wurde bei einem Nachbarn abgegeben, aber keiner im Haus weiß was!“

RND/Teleschau

  • Laden Sie jetzt die RND-App herunter, aktivieren Sie Updates und wir benachrichtigen Sie laufend bei neuen Entwicklungen.

    Hier herunterladen