Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

 

Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Beliebter Sportmoderator

„Geht mir nicht wirklich gut“: Frank Buschmann mit offenen Worten bei Instagram

Aktuell kommentiert Frank Buschmann bei RTL die Show „Ninja Warrior Germany“. Die Verwendung des sendungsbezogenen Materials ist nur mit dem Hinweis und Verlinkung auf RTL+ gestattet.

Am Reportermikrofon gehört er zu den emotionsgeladenen Vertretern seiner Zunft. Wenn Frank Buschmann Sportereignisse kommentiert, lässt er sich allzu gern mitreißen. Als „Großmaul und Frohnatur“ bezeichnet sich der 57-Jährige in einem aktuellen Beitrag auf seinem Instragram-Profil. Doch geht aus der Wortmeldung hervor, dass Buschmann die ungetrübte Lebensfreude zuletzt abhandengekommen sei.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

„Einigen von euch ist es vielleicht schon aufgefallen. In letzter Zeit bin ich immer häufiger mopperig und unzufrieden“, heißt es in dem am Mittwoch veröffentlichten Statement. „Das gefällt manchen von euch gar nicht. Mir übrigens auch nicht.“ Denn im Kern sei er ja ein fröhlicher und lauter Mensch. Buschmann offen: „Im Moment geht es mir einfach nicht wirklich gut und es ist an der Zeit herauszufinden, warum das so ist.“ Dabei helfe nichts anderes als die Beantwortung der Frage: „Was will ich?“ Auf diese Suche werde er sich nun begeben.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Instagram, Inc., der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

„Sehr groß, radikal ehrlich“

Konkreter wird der aktuell für Sky und RTL tätige Sportjournalist und Unterhaltungsmoderator („Ninja Warrior Germany“) nicht. Doch für seine offenen Worte erhält er in der Kommentar­spalte des Beitrags viel Zuspruch. „Danke fürs Teilen, Buschi“, schreibt etwa der Musiker Adrian Winkler. „Sehr groß, radikal ehrlich dazu zu stehen, auch mal nicht zu wissen, wo die Reise des Lebens hingehen soll. Kenn ich megagut.“

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Ein anderer Follower schreibt: „Das ist absolut nachvollziehbar nach deiner Karriere. Aber danke, dass du uns das sagst, das macht ja nicht jeder.“

RND/Teleschau

Laden Sie sich jetzt hier kostenfrei unsere neue RND-App für Android und iOS herunter

Mehr aus Promis

Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.