• Startseite
  • Promis
  • Fashion Week in Berlin: So glamourös eröffnet Candice Swanepoel die erste Show

Fashion Week in Berlin: So glamourös eröffnet Candice Swanepoel die erste Show

  • Die Fashion Week in Berlin ist eröffnet.
  • Zum Auftakt war das südafrikanische Victoria’s-Secret-Model Candice Swanepoel zu Gast.
  • Aber auch andere Promis ließen sich blicken.
|
Anzeige
Anzeige

Berlin. Am Montagabend wurde die Mercedes-Benz Fashion Week (MBFW) offiziell in Berlin eröffnet. Gleich die erste Show in der neuen Location Kraftwerk punktete mit einem glamourösen Highlight. Als Stargast schaute das südafrikanische Victoria’s-Secret-Model Candice Swanepoel vorbei. Die Auftaktshow wurde erstmals von vier Designern (Clive Rundle, Floyd Avenue, Rich Mnisi und Viviers) des Gastlandes Südafrika bestritten.

„Ich bin sehr aufgeregt und freue mich auf die Show“, sagte Swanepoel zum RedaktionsNetzwerk Deutschland (RND). Auch wenn das angesagte Topmodel bereits mit 15 Jahren Südafrika verließ und nach Amerika zog, ist es sehr interessiert an der Entwicklung des Landes. Swanepoel war erst tagsüber in Berlin gelandet und wollte am nächsten Tag gleich wieder weiterfliegen.

Etwas mehr Zeit verbringen GNTM-Gewinnerin Stefanie Giesinger und ihr Freund Marcus Butler auf der Berliner Fashion Week. „Ich genieße es, wenn ich mit Marcus Zeit verbringen kann und nehme ihn gerne mit zu den Schauen“, sagte Giesinger, die mit neuer, blonder Kurzhaarfrisur erschien. Später am Abend lüftete sie das Geheimnis: Es handelte sich um eine täuschend echt gemachte Perücke.

Weiterlesen nach der Anzeige
Anzeige
Candice Swanepoel posiert für die Kameras auf dem Teppich. © Quelle: Getty Images for MBFW

Stadtbad wird zur Tanzfläche

Keine Perücke hingegen trug Beautyexperte Boris Entrup. Der genoss seine erste Fashion Week, bei der er nicht als Head-of-Makeup arbeiten musste. „Es ist schon ein großer Unterschied, ob man um sechs Uhr morgens anfangen muss, zu arbeiten, weil die erste Fashionshow um zehn Uhr ist. Oder ob man entspannt als Gast kurz vorher kommen kann", erzählte er und lachte.

Im Anschluss an die Auftaktshow ging es für viele der prominenten Gäste übrigens weiter zur Bunte New Faces Night im Hotel Oderberger. Dabei wurde das historische Stadtbad mit abgedecktem Pool zur Tanzfläche. „Eine sehr schöne Location“, lobte dann auch Model Dany Michalski, die in einem raffiniert geschnittenen Kleid zur Party kam. Ebenfalls gesichtet: die beiden Moderatorinnen Alexandra Polzin und Nova Meierhenrich sowie die Schauspieler Simone Thomalla, Tijan Marei („Das Mädchen am Strand“) und Rick Okon („Tatort Dortmund“).

Nur Fitnessmodel und Influencerin Sophia Thiel ließ sich nicht blicken, obwohl sie auf der Gästeliste stand und angeblich sogar zugesagt hatte.

“Staat, Sex, Amen”
Der neue Gesellschaftspodcast mit Imre Grimm und Kristian Teetz
  • Laden Sie jetzt die RND-App herunter, aktivieren Sie Updates und wir benachrichtigen Sie laufend bei neuen Entwicklungen.

    Hier herunterladen