• Startseite
  • Promis
  • Zwei Jahre nach Scheidung von Jeff Bezos: MacKenzie Scott hat wieder geheiratet

Zwei Jahre nach Scheidung von Jeff Bezos: MacKenzie Scott hat wieder geheiratet

  • MacKenzie Scott, die Ex-Frau des Amazon-Gründers Jeff Bezos, hat wieder Ja gesagt.
  • Sie hat einen Chemielehrer aus Seattle geheiratet.
  • Im Jahr 2019 ließen Scott und Bezos sich scheiden.
Anzeige
Anzeige

Seattle. Die Ex-Frau von Amazon-Gründer Jeff Bezos, MacKenzie Scott (50), ist wieder verheiratet. „Durch glücklichen Zufall bin ich mit einem der großzügigsten und liebenswürdigsten Menschen verheiratet, die ich kenne“, schrieb ihr neuer Ehemann Dan Jewett auf der Webseite der Initiative „The Giving Pledge“ in einem gemeinsamen Profil mit Scott. Die Unterzeichner von „The Giving Pledge“ verpflichten sich, zu ihren Lebzeiten oder in ihrem Testament mindestens die Hälfte ihres Vermögens gemeinnützigen Zwecken zukommen zu lassen.

Seit 2019 von Bezos geschieden

Auch auf dem Amazon-Profil von Scott, die Autorin von zwei Büchern ist, heißt es neuerdings, dass sie „mit ihren vier Kindern und ihrem Ehemann Dan in Seattle“ lebe. Mehrere US-Medien zitierten am Montag zudem aus einer Mitteilung von Jeff Bezos: „Dan ist so ein großartiger Mann und ich freue mich und bin aufgeregt für beide.“ Medienberichten zufolge arbeitet Jewett als Lehrer.

Anzeige

Scott ist seit 2019 von Bezos geschieden. Im vergangenen Juli spendete sie 1,68 Milliarden Dollar an 116 Nonprofit-Organisationen, Universitäten, Gruppen für die Gemeindeentwicklung und juristische Organisationen. 2020 verschenkte sie insgesamt 5,7 Milliarden Dollar. Sie war im Ranking der Zeitung „The Chronicle of Philanthropy“ auf Platz zwei der 50 Amerikaner mit den meisten Spenden für wohltätige Zwecke in dem Jahr. Auf Platz eins war Scotts Ex-Mann Bezos, der zehn Milliarden Dollar für den Start der Bezos Earth Fund spendete.

RND/AP

  • Laden Sie jetzt die RND-App herunter, aktivieren Sie Updates und wir benachrichtigen Sie laufend bei neuen Entwicklungen.

    Hier herunterladen