Eva Mendes: Kinderwunsch kam mit Liebe zu Ryan Gosling

  • Eva Mendes hält sich gerne bedeckt, was ihr Privatleben angeht.
  • Doch nun erzählt die Schauspielerin, dass sie lange Zeit nicht ans Muttersein dachte.
  • Erst als sie ihren jetzigen Ehemann Ryan Gosling traf, bekam sie einen Kinderwunsch.
Anzeige
Anzeige

Los Angeles. Schauspielerin Eva Mendes hat nach eigenen Worten vor ihrer Beziehung zu Ryan Gosling nie daran gedacht, Mutter zu werden. „Ich wollte noch nie ein Baby haben, bis ich mich in Ryan verliebt habe“, sagte die 46-Jährige in der australischen Radio-Sendung „Fitzy & Wippa“.

Erstes Kind mit 40 Jahren

Mit 40 bekam sie dann ihr erstes Kind. „So hat es geklappt, dass ich Karriere machte und mich dann auf meine Familie konzentrierte.“

Anzeige

Nach sechs Jahren Schauspiel-Pause, denke sie auch über eine Rückkehr ins Filmgeschäft nach. „Ich beginne zu merken, dass mein Ehrgeiz zurückkehrt.“ Mendes und Gosling haben zwei Töchter: Esmeralda Amada (6) und Amada Lee (4). Das Paar ist seit 2011 liiert.

RND/dpa

  • Laden Sie jetzt die RND-App herunter, aktivieren Sie Updates und wir benachrichtigen Sie laufend bei neuen Entwicklungen.

    Hier herunterladen