• Startseite
  • Promis
  • Eva Benetatou: Ex-„Bachelor“-Kandidatin ist Mutter geworden

Eva Benetatou ist Mutter geworden: „Noch nie war ich so glücklich, so verliebt und verletzlich“

  • Eva Benetatous ganzer Stolz hört auf den Namen George Angelos.
  • Am Samstag wurde die Ex-„Bachelor“-Kandidatin Mutter eines kleinen Sohnes.
  • Ihre Freude zeigte sie mit einem emotionalen Post auf Instagram.
Anzeige
Anzeige

Das Babyfüßchen mit Namensschild liegt in der Hand der Mama: Ex-„Bachelor“-Kandidatin und Influencerin Eva Benetatou hat am Samstag Nachwuchs bekommen – und macht die frohe Kunde bei Instagram öffentlich. „Willkommen auf der Welt – George Angelos“ schrieb die gebürtige Griechin unter das Foto und ergänzte den Satz mit einem Herzchen. „Am 26.06. hast du das Licht der Welt erblickt. Mein ‚Für immer‘ bis in die Ewigkeit“, schrieb Benetatou weiter.

Emotional hat die junge Mutter die Geburt des Sohnes offenbar stark mitgenommen: „Noch nie war ich so glücklich, so verliebt und verletzlich zur gleichen Zeit.“ Dabei richtete die 29-Jährige auch Zeilen an den kleinen George Angelos selbst: „Du bist mein Wunder auf Erden, all mein Glück und mein ganzer Stolz.“

Anzeige

Ein Versprechen für den Neugeborenen

Sie schreibe diese Zeilen unter Tränen – unter Tränen der Freude, ergänzte Benetatou. Ihre Liebe zu ihm ließe sich nicht in Worte fassen. Benetatous Posting endet mit einem Versprechen: „Ich weiß nur eins, ich werde dich für immer bedingungslos lieben, dich hüten und beschützen und für immer dein Fels sein.“ Darunter setzte sie unter anderem die Hashtags #welcomebaby und #motherhood.

Unter dem Bild finden sich zahlreiche Glückwünsche von Fans und Wegbegleitern und -begleiterinnen. Auf Instagram hatte sich die Geburt des Kindes lange angekündigt. Auf vielen Bildern posierte Eva Benetatou mit ihrem runden Schwangerschaftsbauch.

Anzeige

2019 gab die Flugbegleiterin für die RTL-Datingshow „Der Bachelor“ ihren Beruf auf, im Kampf um das Herz von Andrej Mangold erreichte sie jedoch nur den zweiten Platz.

RND/Teleschau

  • Laden Sie jetzt die RND-App herunter, aktivieren Sie Updates und wir benachrichtigen Sie laufend bei neuen Entwicklungen.

    Hier herunterladen