• Startseite
  • Promis
  • Emotionaler Post: Kobe Bryants Witwe vermisst ihren „besten Freund“

Emotionaler Post: Kobe Bryants Witwe vermisst ihren „besten Freund“

  • Noch immer haben sich die Sportwelt, Wegbegleiter und vor allem seine Familie nicht vom Schock über den Unfalltod von Kobe Bryant erholt.
  • Mit einem emotionalen Post meldet sich am Mittwoch seine Witwe Vanessa erneut zu Wort.
  • Sie bezeichnet die Basketballikone darin als ihren „besten Freund“.
Anzeige
Anzeige

Es ist ein Instagram-Post, der Millionen Herzen berührt: Die Witwe des tödlich verunglückten Basketballstars Kobe Bryant erinnert in sozialen Medien an ihren „besten Freund“.

„Vermisse dich so sehr“, schrieb Vanessa Bryant in dem am Mittwoch veröffentlichten Instagram-Post, dazu stellte sie ein Foto ihres Ehemannes, auf dem er entspannt in die Kamera lächelt. Die Aufnahme versah sie außerdem unter anderem mit den Hashtags #mybestfriend (mein bester Freund), #lovinghusband (liebender Ehemann) und #theBestdaddy (der beste Papa). Der Post erhielt innerhalb von zwei Stunden fast 2,5 Millionen Likes und wurde zehntausendfach kommentiert.

Weiterlesen nach der Anzeige
Anzeige

Später veröffentlichte die 37-Jährige einen kurzen Ausschnitt aus einem Interview, in dem Kobe Bryant seine Frau ebenfalls als seine „beste Freundin“ bezeichnet.

Vor anderthalb Wochen waren bei einem Hubschrauberabsturz der 41 Jahre alte Bryant und dessen 13 Jahre alte Tochter Gianna sowie sieben weitere Insassen ums Leben gekommen. Zur Familie der Basketballikone gehören auch Natalia (17), Bianka (7) und die im Juni geborene Capri.

RND/seb

  • Laden Sie jetzt die RND-App herunter, aktivieren Sie Updates und wir benachrichtigen Sie laufend bei neuen Entwicklungen.

    Hier herunterladen