Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

 

Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Elton John sagt Konzerte wegen Corona-Infektion ab: „Eine riesige Enttäuschung“

Der Popstar Elton John.

Popsuperstar Elton John (74, „Rocket Man“) hat sich mit Corona infiziert. Mehrere Konzerte seiner gerade erst wieder aufgenommenen Abschiedstournee muss der Brite vorerst absagen.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

„Es ist immer eine riesige Enttäuschung, Konzerte verschieben zu müssen, und es tut mir sehr leid für alle, denen das Umstände bereitet, aber ich möchte mich selbst und mein Team schützen“, schreibt Elton John am Dienstag in seiner Instagram-Story. „Glücklicherweise bin ich vollständig geimpft und geboostert, und meine Symptome sind mild“, heißt es weiter. Er sei deshalb sehr zuversichtlich, am Wochenende wieder auf der Bühne stehen zu können.

Die Corona-Erkrankung war zuvor auf der Homepage des American Airlines Center in Dallas öffentlich gemacht worden, wo Elton John am Dienstag und Mittwoch im Rahmen seiner „Farewell Yellow Brick Road“-Tour auftreten sollte. Nachholtermine würden zeitnah bekannt gegeben.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Elton John hatte seine Abschiedstournee erst am 19. Januar in New Orleans wieder aufgenommen. Im vergangenen Herbst musste der 74-Jährige bereits die Europa-Termine wegen einer Hüftoperation kurzfristig auf 2023 verschieben.

RND/seb

Mehr aus Promis

Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.