• Startseite
  • Promis
  • Ehemann von TV-Moderatorin Verena Wriedt mit 47 Jahren gestorben

Ehemann von TV-Moderatorin Verena Wriedt mit 47 Jahren gestorben

  • Der Ehemann von DTM-Moderatorin Verena Wriedt ist tot.
  • Der Unternehmer Thomas Schubert starb vergangene Woche im Alter von 47 Jahren.
  • Erst im Mai hatten die beiden ihren siebten Hochzeitstag.
Anzeige
Anzeige

Die DTM-Moderatorin Verena Wriedt (46) trauert um ihren Ehemann Thomas Schubert. „Ich kann bestätigen, dass der Ehemann von Frau Wriedt verstorben ist“, zitiert die „Bild“-Zeitung ihren Anwalt Christian-Oliver Moser.

Dem Bericht zufolge starb Schubert bereits vergangene Woche im Alter von 47 Jahren. Genauere Angaben zu den Todesumständen sind nicht bekannt. „Meine Mandantin wird sich nicht dazu äußern und bittet darum, die Privatsphäre der Familie zu respektieren“, erklärt der Anwalt der TV-Moderatorin weiter.

Hochzeit im Mai 2014

Verena Wriedt und der Unternehmer hatten im Mai 2014 geheiratet. Im Januar 2020 gaben sie sich erneut das Jawort. Zu ihrem siebten Hochzeitstag im Mai postete Wriedt zu einem Foto der beiden auf Instagram: „Halte mich und lass mich niemals los. Egal, was passiert, ich werde immer zu dir halten. Wir haben schon so viel zusammen durch. Wir schaffen alles. Wir lieben Dich.“

Anzeige

Thomas Schubert hinterlässt neben Ehefrau Verena Wriedt auch den gemeinsamen Sohn Lio (7).

RND/nis

  • Laden Sie jetzt die RND-App herunter, aktivieren Sie Updates und wir benachrichtigen Sie laufend bei neuen Entwicklungen.

    Hier herunterladen