• Startseite
  • Promis
  • Doch kein Abschied? Heino kündigt „Und Tschüss“-Konzert in Österreich an

Doch kein Abschied? Heino kündigt „Und Tschüss“-Konzert in Österreich an

Eigentlich wollte Schlagersänger Heino sich mit einem Konzert namens „Und Tschüss“ bei seinen Fans in Österreich verabschieden. Doch bereits im Vorfeld macht der 80-Jährige deutlich, dass er nicht wirklich ans Aufhören denkt.

Anzeige
Anzeige

Linz. Mit einem Konzert mit dem Titel "Und Tschüss" will Heino (80, "Blau blüht der Enzian") sich im Herbst von seinen Fans in Österreich verabschieden. Eigentlich. Denn bei der Ankündigung des Abschiedskonzerts, der am 26. Oktober in Linz stattfinden soll, machten Heino und seine Frau Hannelore am Dienstag in Linz schon deutlich, dass das letzte Wort noch nicht gesprochen ist.

Hannelore Kramm, in Linz geboren, sagte, Heino könne später doch im Linzer Dom auftreten. Mit seiner Baritonstimme könne er gut ein „Ave Maria“ singen. Und auf Betriebsfesten werde er ohnehin weiter auftreten. Heinos Manager in Deutschland, Jan Mewes, sagte der Deutschen Presse-Agentur, dass Auftritte in Deutschland und anderswo weiter geplant seien.

Beim Linzer Konzert werde er im Oktober die „ganze Palette“ bieten, sagte Heino: von Rock über Pop, Volksmusik und Klassik. Er habe noch viel Energie, weil er immer diszipliniert und gesund gelebt habe. An manchen Tagen habe er sogar das Gefühl, dass er noch 20 sei.

Von RND/dpa

“Staat, Sex, Amen”
Der neue Gesellschaftspodcast mit Imre Grimm und Kristian Teetz
  • Laden Sie jetzt die RND-App herunter, aktivieren Sie Updates und wir benachrichtigen Sie laufend bei neuen Entwicklungen.

    Hier herunterladen