Die Queen ist in ihrem Weihnachtsdomizil angekommen

  • Die Queen ist mit dem Zug in Norfolk angekommen.
  • In der Grafschaft verbringen sie und die royale Familie traditionell die Weihnachtsfeiertage.
  • Harry und Meghan sind in diesem Jahr allerdings nicht dabei.
Anzeige
Anzeige

London. Weihnachten hat offiziell angefangen – jedenfalls für Queen Elizabeth II. (93). Ihre Majestät ist in King’s Lynn in der Grafschaft Norfolk angekommen, wo die Royals traditionell die Weihnachtsfeiertage verbringen.

Kurz vorher wurde bekannt, dass ihr Mann Prinz Philip (98) vorsichtshalber einige Tage in einem Krankenhaus verbringen muss. Trotzdem hatte die Queen ein warmes Lächeln für die Fotografen übrig, die schon auf sie warteten, als sie in einem rosa Mantel und mit pastellfarbenem Kopftuch aus dem Zug ausstieg.

Harry und Meghan feiern woanders

In dem Anwesen in Sandringham werden sich in nächster Zeit auch Prinz Charles (71) und Herzogin Camilla (72), Prinz William (37) und Herzogin Kate (37) sowie die Kinder George (6), Charlotte (4) und Louis (1) einfinden. Und hoffentlich noch rechtzeitig vor dem großen Fest auch Prinz Philip.

Auf Prinz Harry (35), Herzogin Meghan (38) und das sieben Monate alte Baby Archie wird die Familie dieses Jahr allerdings verzichten müssen – die drei feiern separat Weihnachten.

RND/mia/spot

“Staat, Sex, Amen”
Der neue Gesellschaftspodcast mit Imre Grimm und Kristian Teetz
  • Laden Sie jetzt die RND-App herunter, aktivieren Sie Updates und wir benachrichtigen Sie laufend bei neuen Entwicklungen.

    Hier herunterladen