• Startseite
  • Promis
  • Demi Moore und Tochter Tallulah sprachen drei Jahre nicht miteinander

Demi Moore und Tochter Tallulah sprachen drei Jahre nicht miteinander

  • Fast drei Jahre lang habe sie nicht mit ihrer Mutter gesprochen, berichtet Tallulah Willis.
  • Dabei habe sie ihre Mutter Demi Moore aber sehr vermisst und viel geweint.
  • Inzwischen hat die Familie die Streitigkeiten beigelegt.
Anzeige
Anzeige

In einem emotionalen Beitrag spricht Tallulah Willis, die Tochter der Hollywoodgrößen Bruce Willis und Demi Moore, über die Zeit, als sie nicht mit ihrer Mutter gesprochen hat. Zum Muttertag am vergangenen Sonntag teilte die Jüngste aus dem Moore-Willis-Clan eine Botschaft an ihre Mutter.

“Ich habe fast drei Jahre lang nicht mit meiner Mutter gesprochen, und während dieser zerrütteten Zeit hat mich dieser Tag von zersplitterten Stücken in Staub verwandelt”, schreibt die 26-Jährige. Sie erinnere sich, wie sie auf dem Weg zur Arbeit in Tränen ausbrach, weil sie eine Radiosendung gehört habe, in der ein Parfüm für Mamas beworben wurde. Damals habe sie den Tag als Unsensibilität gegenüber ihrem Schmerz und ihrer Geschichte empfunden.

Tallulah würde gern die 26-jährige Demi Moore treffen

Dennoch, sie habe Selbstreflexion und Verzeihen gelernt – deshalb haben sie und Mama Demi auch wieder zueinander gefunden. “Ich werde von meiner Mutter magnetisch angezogen. Wenn Sie mich kennen, wissen Sie, wie sehr sie in meinem Leben präsent ist”, schreibt Tallulah Willis. Sie frage sich häufig, wie die 26-jährige Demi wohl gewesen sei.

Anzeige

Warum die beiden Frauen nicht miteinander geredet haben, lässt Tallulah offen – und auch, wer für den Familienfrieden und den eigenen seelischen Frieden auf den anderen zuging. Auch über das Verhältnis ihrer Geschwister Rumer (31) und Scout (28) zu den Eltern sagt sie nichts. Laut einem Bericht von “Dagbladet” soll es aber in der Zeit gewesen sein, in der Demi Moore mit Ashton Kutcher zusammen war: 2005 bis 2013. Ihre Kinder litten lange Zeit auch unter der Drogen- und Alkoholsucht ihrer Mutter – dem “People Magazine” erzählten die Töchter damals, dass sie sich in dieser Zeit von ihrer Mutter entfernt hätten.

Anzeige

Tallulah Willis, die den Suchtrückfall ihrer Mutter in der Ehe mit Kutcher noch zu Hause erlebte, teilt immer mal wieder Schnappschüsse aus dem Familienleben des Willis-Moore-Clans. Vor wenigen Wochen erst sorgte sie für einen Lacher auf Instagram, als sie ein Quarantänebild postete, auf dem auch Mama Demi und Papa Bruce zu sehen waren – die ganze Familie trug den gleichen gestreiften Pyjama.

RND/msk

  • Laden Sie jetzt die RND-App herunter, aktivieren Sie Updates und wir benachrichtigen Sie laufend bei neuen Entwicklungen.

    Hier herunterladen