• Startseite
  • Promis
  • „Dating-Problem“: Bill Kaulitz bringt sich als neuer „Bachelor“ ins Spiel

„Dating-Problem“: Bill Kaulitz bringt sich als neuer „Bachelor“ ins Spiel

  • Noch ist nicht bekannt, wer sich nächstes Jahr beim RTL-Kuppelformat „Der Bachelor“ als Rosenkavalier auf die Suche nach seiner Traumfrau machen darf.
  • Nun bringt sich Tokio-Hotel-Frontmann Bill Kaulitz selbst ins Spiel.
  • „Mir würde das schon Spaß machen“, sagt der 32-jährige Single.
Anzeige
Anzeige

Während sein Zwillingsbruder Tom in Ehefrau Heidi Klum das große Glück gefunden zu haben scheint, befindet sich Bill Kaulitz nach wie vor auf der Suche nach der wahren Liebe. Wie er nun im YouTube-Format „World Wide Wohnzimmer“ verriet, habe er durchaus eine Idee, wie die Partnersuche klappen könnte: „Ich wäre gerne mal so ‚Bachelor‘-mäßig unterwegs, weil ich ja so ein Dating-Problem habe“, so der 32-Jährige.

Bill Kaulitz: „Das wird teuer, aber macht ein Angebot“

Auf die verdutzte Nachfrage seines Bruders, ob er tatsächlich an der RTL-Show teilnehmen würde, erklärte Bill: „Ja, mir würde das schon Spaß machen. Ich liebe ja sowas!“ Er selbst sei ein großer Fan von Datingformaten. „Ich denke dann immer, ich würde das total gerne machen und gehe dann in meinem Kopf durch, wie ich das so machen würde“, gestand der Sänger. Zwar würde er es bevorzugen, ohne Kameras nach der großen Liebe zu suchen, doch grundsätzlich sei er einer Teilnahme nicht abgeneigt. „Das wird teuer, aber macht ein Angebot“, witzelte der gebürtige Sachse.

Anzeige

Eigentlich sollte es Bill Kaulitz nicht an Angeboten mangeln: Als Leadsänger von Tokio Hotel brachte er gemeinsam mit seinen Bandkollegen Anfang der 2000er junger Fans zum Kreischen - im Alter von nur 14 Jahren. Wirklich glücklich schienen die Jungstars damals aber nicht über die Fanmassen. Ein gemeinsamer Umzug nach Los Angeles schaffte erst mal Abstand zu dem Hype.

Anzeige

Mittlerweile hat die Band den Schritt zurück in die Öffentlichkeit gewagt. Im Januar 2021 kehrte Tokio Hotel mit der Single „White Lies“ schließlich auch wieder in die deutschen Charts zurück.

RND/Teleschau

  • Laden Sie jetzt die RND-App herunter, aktivieren Sie Updates und wir benachrichtigen Sie laufend bei neuen Entwicklungen.

    Hier herunterladen