Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Wegen aktueller Corona-Lage: Dänische Königin verschiebt Volksfest zum 50. Thronjubiläum

Königin Margrethe II. von Dänemark.

Kopenhagen. Die dänische Königin Margrethe (81) muss aufgrund der Corona-Lage ihre Feier zum 50. Thronjubiläum am 14. Januar stark abspecken. Wie das Königshaus am Freitag mitteilte, werden die meisten Veranstaltungen in den Spätsommer verschoben, damit das dänische Volk daran teilnehmen kann.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Dazu gehören die Wachablösung auf dem Schlossplatz von Amalienborg, wo die Königin und die königliche Familie auf dem Balkon erscheinen, das Mittagessen im Kopenhagener Rathaus, die Galavorstellung im Königlichen Theater, der Festgottesdienst im Kopenhagener Dom und das Galadinner im Schloss Christiansborg.

Der Empfang im Parlament findet statt

Ganz allein wird Margrethe an ihrem Jubiläumstag aber nicht sein. Das Treffen mit der Regierung und der Empfang im Parlament sollen stattfinden.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

In Dänemark sind die Corona-Neuinfektionen auf einem rekordhohen Niveau, weshalb die Regierung am Freitag ankündigte, dass Theater, Museen und andere Kultureinrichtungen schließen sollen.

RND/dpa

Mehr aus Promis

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen