• Startseite
  • Promis
  • Corona-Krise: Promis rufen auf Instagram zum Maskentragen auf

Corona-Krise: Promis rufen auf Instagram zum Maskentragen auf

  • Joko Winterscheidt und andere Prominente sind Teil der #maskeauf-Kampagne.
  • Die Aktivisten hinter der Initiative fordern, selbst hergestellte Masken beim Rausgehen zu tragen.
  • Doch im Netz trifft das auch auf Kritik - die Aktivisten antworten mit einem Video.
Anzeige
Anzeige

Beim Sprechen, Husten oder Niesen setzen wir Tröpfchen frei, ein Stück Stoff vor dem Mund kann dabei helfen andere Menschen zu schützen. Jetzt rufen auch Prominente zum Maskentragen auf – zurück geht das auf die Initiative #maskeauf. Das Ziel der Social-Media-Kampagne ist, andere Menschen zu schützen. “Wer infiziert ist, steckt 2,5 Leute mit dem Coronavirus an – auch ohne Symptome. Lasst uns schneller sein. Und ab jetzt selbstgemachte Masken tragen”, heißt es dort. Eine Anleitung, wie man eine Maske selber bastelt, gibt es auf der Website.

Schon vor einigen Tagen zeigte Lena Meyer-Landrut auf Instagram ihre selber hergestellte Maske. Dazu schrieb die 28-Jährige unter anderem: “Die professionellen medizinischen Masken sind momentan knapp und wir wollen sie dem medizinischen Personal auf keinen Fall wegnehmen! Aber du kannst dir eine wirkungsvolle Maske zu Hause selber basteln.”

Weiterlesen nach der Anzeige
Anzeige

Auch Comedian Carolin Kebekus verbreitete die Aufforderung auf Instagram. “Masken schützen momentan vor allem andere Menschen vor einer Ansteckung, wir könnten alle das Virus in uns tragen, ohne es zu merken”, schrieb sie auf Instagram. Weiter sei das ihr “erster und einziger Modetipp!” Ihre Maske hat die 39-jährige Kölnerin aus einem alten T-Shirt gebastelt.

Joko Winterscheidt trägt draußen jetzt auch eine Maske. Der 41-jährige Entertainer ist ebenfalls Teil der Kampagne. So postete der “Duell um die Welt”-Moderator auf Instagram, wie wichtig es ist, den Gesundheitskräften nicht die Schutzkleidung wegzukaufen. “Macht mit und geht auf unsere Seite www.maskeauf.de oder @maskeaufjetzt und schaut euch an was wir machen können und wie wir andere schützen können, ohne der Medizin die medizinische Maske zu klauen.”

Sängerin Joy Denalane bat ihre Instagram-Follower ebenfalls, nur mit einer Maske rauszugehen. “Es gibt Erhebungen darüber, dass wir mit dem Tragen einer Maske unsere Mitmenschen bei Begegnungen im öffentlichen Raum schützen können. Bastelt was Zeug hält!”, schrieb die 46-jährige Musikerin auf Instagram.

Anzeige

Im Netz wurde die Initiative aber auch kritisiert. Viele User fragten sich, wie sinnvoll so eine Maske im Alltag überhaupt ist. Auf diese Frage und weitere Kritikpunkte geht die Initiative in einem Video ein.

Anzeige

Doch das Risiko, andere Menschen anzustecken, wird durch das Tragen einer Maske leicht verringert. Wenn man etwa ein Stück Tuch vor dem Mund habe, würden die großen Tröpfchen abgefangen, sagte der Chef-Virologe der Berliner Charité, Christian Drosten. “Je näher dran an der Quelle, desto besser. Deswegen muss die Maske an der Quelle sein und nicht am Empfänger”, so Drosten im Podcast beim NDR.

RND/am mit dpa

  • Laden Sie jetzt die RND-App herunter, aktivieren Sie Updates und wir benachrichtigen Sie laufend bei neuen Entwicklungen.

    Hier herunterladen