Liebescomeback: Bettina und Christian Wulff sind wieder ein Paar

  • Im Jahr 2018 hatten sich Bettina und Christian Wulff zum zweiten Mal getrennt.
  • Doch nun haben der ehemalige Bundespräsident und die frühere First Lady Deutschlands wieder zueinander gefunden.
  • „Wir leben zusammen“, bestätigt Bettina Wulff bei einer Benefizveranstaltung in Niedersachsen.
Anzeige
Anzeige

Hannover. Nach mehr als zwei Jahren Trennungszeit sind Bettina und Christian Wulff wieder ein Paar. Wie die „Neue Presse“ (NP) berichtet, wohnen der ehemalige Bundespräsident und die frühere First Lady wieder unter einem Dach. „Wir leben zusammen“, sagte die 47-jährige Bettina Wulff während eines Benefizgolfturniers in Burgwedel (Niedersachsen).

Die Wulffs sind wegen Corona oft zu Hause

Für das Event hatte sie zwei Bilder gemalt, die sie den Veranstalterinnen und Veranstaltern von „Golf 4 Wishes“ zur Verfügung stellte. Bettina und Christian Wulff machten vor der Veranstaltung auch ein gemeinsames Foto mit den Bildern. „Ein Selfie bei uns im Garten“, erzählte Bettina Wulff.

Anzeige

Gegenüber der „NP“ sagte sie, dass beide wegen der Coronavirus-Pandemie aktuell viel Zeit zu Hause verbringen. „Plötzlich sind Mama und Papa, oder zumindest einer von beiden, ständig zu Hause.“ Das sei ungewohnt – auch für die beiden Kinder.

Anzeige

Für die Wulffs ist es schon das dritte Liebescomeback. Bereits im Jahr 2013 trennte sich das Paar, fand einige Jahre später wieder zueinander und heiratete 2015 kirchlich. 2018 erfolgte dann die zweite Trennung.

Vorher war Bettina Wulff wegen eines Autounfalls in die Schlagzeilen geraten: Sie wollte damals einkaufen fahren und stieg mit 2,0 Promille ins Auto, wie Wulff auch in ihrem Buch „Anders als gedacht“ beschreibt. Sie war gegen einen Baum geprallt, als sie einem Reh auswich.

RND/am

  • Laden Sie jetzt die RND-App herunter, aktivieren Sie Updates und wir benachrichtigen Sie laufend bei neuen Entwicklungen.

    Hier herunterladen