• Startseite
  • Promis
  • Chrissy Teigen: „Ich bin so traurig, dass ich nie wieder schwanger sein werde“

Chrissy Teigen: „Ich bin so traurig, dass ich nie wieder schwanger sein werde“

  • In einem emotionalen Instagram-Post spricht Chrissy Teigen erneut über die Folgen ihrer Fehlgeburt.
  • Darin macht sie auch öffentlich, dass sie keine Kinder mehr bekommen kann.
  • „Ich liebe es so so sehr, schwanger zu sein, und ich bin traurig, dass ich es nie wieder sein werde“, schreibt das Model.
Anzeige
Anzeige

Das Model Chrissy Teigen ist in den vergangenen Monaten offen mit ihrer Fehlgeburt und ihrer Trauer umgegangenen. In einem neuen Instagram-Post spricht die 34-Jährige jetzt nicht nur über ihren seelischen und körperlichen Zustand, sondern macht auch öffentlich, dass sie „nie wieder schwanger sein werde“.

Teigen postete am Mittwoch ein Selfie, das sie vor einem Spiegel zeigt, ihr Bauch wölbt sich darauf deutlich sichtbar nach vorne. „Das bin ich und mein Körper, erst gestern. Obwohl ich nicht mehr schwanger bin, erinnert mich jeder Blick in den Spiegel an das, was hätte sein können. Und ich habe ehrlich gesagt keine Ahnung, warum ich immer noch diesen Bauch habe. Es ist frustrierend“, schreibt Teigen dazu. Sie sei aber stolz darauf, wohin diese ganze Reise ihren Körper und ihren Geist auf andere Weise geführt habe.

Anzeige

Dann macht die 34-Jährige öffentlich, dass sie keine Kinder mehr bekommen kann: „Ich liebe es so so sehr, schwanger zu sein, und ich bin traurig, dass ich es nie wieder sein werde“, fährt Teigen fort. „Aber ich habe das Glück, zwei erstaunliche kleine Menschen zu haben, die sich jeden Tag mehr und mehr in große kleine Menschen verwandeln.“

Teigen und ihr Ehemann, der Musiker John Legend, hatten Anfang Oktober bekannt gegeben, dass sie ihr drittes Kind in der 20. Schwangerschaftswoche verloren haben. Die beiden haben bereits zwei Kinder: Luna (4) und Miles (2).

RND/seb

  • Laden Sie jetzt die RND-App herunter, aktivieren Sie Updates und wir benachrichtigen Sie laufend bei neuen Entwicklungen.

    Hier herunterladen