Chrissy Teigen entschuldigt sich für Attacken auf Promi-Teenager

Das Model Chrissy Teigen.

Das Model Chrissy Teigen.

New York. Chrissy Teigen, Model und Ehefrau von Musiker John Legend, hat sich für Onlineattacken auf die Reality-TV-Darstellerin Courtney Stodden entschuldigt, die damals noch ein Teenager war. „Ich bin beschämt und traurig darüber, wer ich war. Ich war ein unsicherer Troll, der nach Aufmerksamkeit suchte“, schrieb Teigen am Mittwoch (Ortszeit) auf Twitter.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Twitter, Inc., der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Die 35-jährige Teigen war Mitte 20, als sie Stodden auf Twitter attackierte. In einem Tweet schrieb sie sogar, Stodden solle sich das Leben nehmen. Stodden, die auch als Model und Musikerin aktiv ist, sagte, sie sei damals vielen solchen Attacken ausgesetzt gewesen, weil sie als 16-Jährige den 51-jährigen Schauspieler Doug Hutchison heiratete. Die beiden ließen sich im vergangenen Jahr scheiden.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Instagram, Inc., der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Stodden nahm Teigens Entschuldigung mit Vorbehalten an. Sie wolle zwar glauben, dass es eine ernst gemeinte Entschuldigung sei, aber es fühle sich so an, als wolle sie nur ihr Image aufpolieren, um etwa den Verkauf ihrer Kochgeschirrreihe Cravings bei der Einzelhandelskette Target nicht zu gefährden.

RND/AP

Mehr aus Promis

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen