• Startseite
  • Promis
  • Cardi B will die Scheidung: US-Rapperin reicht Scheidung mit Ehemann Offset ein

Rapperin Cardi B reicht die Scheidung ein – Schluss mit Ehemann Offset

  • Traurige Nachrichten für Musikerin Cardi B und Rapper Offset.
  • Nach drei Jahren ist ihre Ehe wohl endgültig vorbei.
  • Ihre Beziehung gleicht einer Achterbahnfahrt.
Anzeige
Anzeige

Nur drei Jahre nach der heimlichen Hochzeit zu Offset hat Rapperin Cardi B die Scheidung eingereicht. Laut US-amerikanischen Medien möchte die 27-Jährige auch das Sorgerecht für die gemeinsame zweijährige Tochter Kulture.

“Niemand ist daran schuld”

Im September 2017 war noch alles gut: Damals heirateten Offset und Cardi B heimlich. Doch schon im Dezember 2018 gab Cardi B die erste Trennung bekannt. In einem Instagram-Post zeigte sie erstmals ihre Tochter und berichtete im gleichen Beitrag von der Trennung zum Vater. In einem späteren Video sagte sie: “Niemand ist daran schuld.” So seien sie aus der Liebe herausgewachsen. “Ich weiß nicht, eine Scheidung könnte eine Weile dauern, und ich werde immer viel Liebe für ihn empfinden, weil er der Vater meiner Tochter ist.”

Weiterlesen nach der Anzeige
Anzeige

Mit Blumenstrauß auf die Bühne

Nur wenige Tage danach störte Offset ein Konzert der Rapperin in Los Angeles: Er sprang auf die Bühne – mit einem riesengroßen Blumenarrangement, auf dem “Nimm mich zurück, Cardi” stand. Die Rapperin akzeptierte das nicht und schüttelte den Kopf.

Doch irgendetwas muss Cardi B umgestimmt haben, denn schon im Januar 2019 begleitete Offset die Rapperin zur Grammy-Verleihung. Später sagte sie zu Reportern über ihre Beziehung: “Wir arbeiten daran.” Nach langem Hin und Her ist die Beziehung aber jetzt wohl endgültig zu Ende.

RND/am

“Staat, Sex, Amen”
Der neue Gesellschaftspodcast mit Imre Grimm und Kristian Teetz
  • Laden Sie jetzt die RND-App herunter, aktivieren Sie Updates und wir benachrichtigen Sie laufend bei neuen Entwicklungen.

    Hier herunterladen