Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Capital Bra: Darum hat der Rapper seinen Führerschein verloren

Der Rapper Capital Bra.

Leipzig. Eigentlich sollte Capital Bra, mit bürgerlichem Namen Vladislav Balovatsky, bei einem Charity-Event in Leipzig in einem Auto durch die Stadt kurven. Doch der Rapper musste auf dem Beifahrersitz Platz nehmen. Der Grund: Er hat vor vier Monaten seinen Führerschein verloren, weil er zu schnell gefahren ist, sagte Capital Bra der „Bild“-Zeitung. Formel-1-Weltmeister Nico Rosberg ist für den Musiker eingesprungen.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Lesen Sie auch: 28 Verletzte bei ihrem Konzert: Marteria und Casper „tief betroffen“

Capital Bra lässt sich jetzt abholen – oder fährt E-Scooter

Doch offensichtlich ist Rosberg nicht schnell genug gefahren – zumindest behauptete der Musiker das im Scherz. „Ich habe ihn während der Fahrt immer wieder gestichelt und gesagt, er würde nicht schnell genug fahren. Es war ein großer Spaß.“

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Lesen Sie auch: Spotify veröffentlicht Sommerhit-Charts – gleich drei Plätze belegt Capital Bra

Privat musste Capital Bra ohne Führerschein umplanen. Er nimmt laut eigener Aussage entweder einen E-Scooter – oder seine „Jungs“ holen ihn ab. Es sei das erste Mal, dass er seinen Führerschein verloren habe. „Wenn ich meinen Schein wiederhabe, werde ich ihn nie wieder loslassen“, so der Rapper zu „Bild“.

RND/goe

Mehr aus Promis

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen