Brad Pitt in TV-Show zu Tränen gerührt

  • Ungewohnt emotional zeigt sich Brad Pitt in einer amerikanischen Reality-TV-Show.
  • Dem Hollywoodstar kommen zwischenzeitlich sogar die Tränen.
  • Auch die Macher der Show finden hinterher nur lobende Worte für Pitt.
Anzeige
Anzeige

So emotional sieht man ihn fast nie öffentlich. In der Realityshow “Celebrity IOU” kamen Brad Pitt die Tränen – der Rührung. Der Oscargewinner hatte zusammen mit dem Brüdern Drew und Jonathan Scott, den Stars der Show, das Gästehaus seiner langjährigen Maskenbildnerin Jean Black renoviert. Dabei hatte der leidenschaftliche Hobbyarchitekt nicht nur zugesehen, sondern die Blaupausen selbst entworfen und persönlich den Hammer geschwungen, um eine Wand einzureißen.

Das Ganze, ohne dass Jean Black etwas davon ahnte. Das Ergebnis stellte der 56-Jährige dann persönlich vor, in dem er Black (“Sie ist wie ein Familienmitglied”) in das generalüberholte Cabana-Häuschen führte. Black fiel ihm vor Glück in die Arme und Pitt musste sich ein paar Tränen aus den Augen wischen.

Weiterlesen nach der Anzeige
Anzeige

Die Scotts schwärmten hinterher von Pitt: “Es hat uns umgeworfen, wie wundervoll Brad als Mensch ist. Er hat sich jeden einzelnen Namen der Produktionscrew gemerkt und sich hinterher bei jedem Einzelnen bedankt. Er ist ein echter Gentleman!”

RND/sin

“Staat, Sex, Amen”
Der neue Gesellschaftspodcast mit Imre Grimm und Kristian Teetz
  • Laden Sie jetzt die RND-App herunter, aktivieren Sie Updates und wir benachrichtigen Sie laufend bei neuen Entwicklungen.

    Hier herunterladen